Rezept Aioli mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aioli mit Gemuese

Aioli mit Gemuese

Kategorie - Sauce, Gemuese, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5440 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löffeltest !
Garprobe bei Braten: mit einem Löffel auf den Braten drücken. Gibt das Fleisch stark nach, ist es innen noch roh, gibt es leicht nach, ist es medium, gibt es kaum mehr nach, ist es durchgebraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 Scheib. Toastbrot
8  Knoblauchzehen
1  Eigelb
1/4 l Oel
50 ml Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Bohnen, gruene; gekocht
350 g Fenchelspalten;duenn
350 g Moehren, schlank
350 g Selleriestangen
2  Paprikaschoten, gelb; geviertelt
Zubereitung des Kochrezept Aioli mit Gemuese:

Rezept - Aioli mit Gemuese
Das Toastbrot entrinden. Die Knoblauchzehen pellen und grob hacken. Toastbrot und Knoblauch in der Moulinette zerkleinern. In einer Ruehrschuessel mit Eigelb mischen und in duennem Strahl nach und nach das Oel mit den Quirlen des Handruehrers unterschlagen, bis eine feste Mayonnaise entsteht. Vorsichtig den Weisswein mit einem Spatel untermischen, salzen, pfeffern und kalt stellen. Dazu das Gemuese servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19298 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 18159 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4439 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |