Rezept Ahornkekse mit Walnuss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ahornkekse mit Walnuss

Ahornkekse mit Walnuss

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8524
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
1  Prise Backpulver
50 g feingehackte Walnuesse
1/2 Tl. Zimt
150 g Puderzucker
100 g Ahornsirup
200 g Butter oder Margarine
- - Mehl zum Ausrollen
- - Walnusshaelften zum Garnieren (ca. 200 g)
Zubereitung des Kochrezept Ahornkekse mit Walnuss:

Rezept - Ahornkekse mit Walnuss
Mehl mit dem Backpulver mischen, die restlichen Zutaten hinzufuegen und alles zu einem festen Teig verkneten. In Folie verpackt ueber Nacht im Kuehlschrank ruhen lassen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsflaeche 0,5 cm dick ausrollen, kleine Herzen und Rosetten ausstechen. Plaetzchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Jeweils mit einer Walnusshaelfte garnieren. Eventuell kurz kuehl stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) 12 - 15 min. backen. * Quelle: meine familie & ich 11/87, S. 8 ** Gepostet von sabine engelhardt Date: 30 Oct 1994 Stichworte: Gebaeck, Weihnachten, Plaetzchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7750 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6469 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4357 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |