Rezept "AGI'S TELLERSUELZE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "AGI'S TELLERSUELZE

"AGI'S TELLERSUELZE

Kategorie - Suelze, Schwein, Gelatine Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26356
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5181 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Schweinefleisch gekocht oder gebraten
3/4 l Fleischbruehe, gut gewuerzt
4  Karotten
1 klein. Stange Lauch
2  Zwiebeln
1  Gewuerzbeutel (Lorbeer, Wacholder, Pfefferkoerner, Nelken,
- - Kuemmel)
1 Tas. Obstessig
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M
1 Prise Zucker
16  Blatt Gelatine, weiss
4  Eier, hartgekocht
- - Kraeuterzweige zum Garnieren
- - .q(Quelle) aus meiner Sammlung
- - Micha Eppendorf
Zubereitung des Kochrezept "AGI'S TELLERSUELZE:

Rezept - "AGI'S TELLERSUELZE
Das Schweinefleisch in feine Scheiben schneiden und auf 4-8 Teller verteilen. Die Fleischbruehe in einem Topf erhitzen. Die geschaelten und in feine Scheiben geschnittenen Karotten dazugeben und bei maessiger Hitze bissfest garen. Den Lauch gruendlich waschen, gut abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Mit den geschaelten und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und dem Gewuerzbeutel in den Sud geben und weitere 8-10 Min. garen. Den Essig in den Sud geben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker suesssauer abschmecken. Die gewaesserte und gut ausgedrueckte Blattgelatine im Sud aufloesen lassen. Den Gewuerzbeutel herausnehmen. Das Gemuese mit dem Sud und den geschaelten, in Scheiben geschnittenen Eiern dekorativ auf die Fleischscheiben verteilen. Mit Kraeuterzweigen ausgarnieren und im Kuehlschrank vollstaendig erkalten lassen, anrichten und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 14261 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6124 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13070 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |