Rezept Afrikanischer Pfeffertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Afrikanischer Pfeffertopf

Afrikanischer Pfeffertopf

Kategorie - Getreide, Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, Nuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Poularde
1 gross. Moehre
1  Lauchstange
5  Pfefferkoerner, weiss
5  Pimentkoerner
1  Lorbeerblatt
3  Gewuerznelken
2 1/2 l Huehnerbruehe
250 g Weisskohl
4 gross. Moehren
2  Lauchstangen
2  Zwiebeln
1 Dos. Tomatenmark
1 Tl. Cayenne-Pfeffer
300 g Erdnuesse, geschaelt
250 g Couscous; ersatzweise Reis
Zubereitung des Kochrezept Afrikanischer Pfeffertopf:

Rezept - Afrikanischer Pfeffertopf
Poularde mit Wasser gut bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen. Schaum abschoepfen. Salz, Gewuerze und das geputzte, geschnittene Gemuese zufuegen. 35-40 Minuten kochen lassen. Poularde herausnehmen, Huehnerbruehe durch ein Sieb geben. Huehnerbruehe auf 2 1/2 l (bezogen auf 4 Personen) mit Wasser auffuellen. Geputztes, kleingeschnittenes Gemuese, Gewuerze und Tomatenmark zugeben. Leise ca. 30 Minuten koecheln lassen. Nuesse roesten und kleinhacken, in die Suppe geben. Das Huehnerfleisch vom Knochen loesen, in die Suppe geben. Couscous oder Reis zubereiten. Zum Servieren Couscous oder Reis in einen tiefen Teller geben, mit dem Eintopf aufgiessen, bis eine dicke Mischung entsteht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit dem Wok - Asiatische KücheKochen mit dem Wok - Asiatische Küche
Das Kochen mit dem Wok geht schnell von der Hand, ist gesund und prädestiniert für das Zubereiten asiatischer Gerichte mit Fleisch, Fisch und Gemüse.
Thema 29370 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 8109 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13367 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |