Rezept Aepfel, ueberbacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aepfel, ueberbacken

Aepfel, ueberbacken

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10759 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Schoene Aepfel
3/8 l Weisswein
6 El. Zucker
1/2  Zitrone, geriebene Schale
4 El. Mandeln, gerieben
4 El. Zucker
4 El. Rosinen
1/4 l Milch
1 El. Speisestaerke
40 g Zucker
1  Prise Salz
1  Paeckchen Vanillezucker
2  Eigelb
2  Eiweiss
40 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Aepfel, ueberbacken:

Rezept - Aepfel, ueberbacken
Aepfel schaelen, Kerngehaeuse ausstechen, in Weisswein mit Zucker und Zitronenschale 5 Minuten duensten. Feuerfeste Form ausbuttern, Aepfel reinsetzen und fuellen. Milch mit Speisestaerke, Zucker, Salz und Vanillezucker unter Ruehren aufkochen. Vom Feuer nehmen. 2 Essloeffel davon mit den Eigelb verruehren, dann in die uebrige Creme geben und gut verruehren. Unter Ruehren waermen ~ darf nicht kochen !! - bis die gewuenschte Konsistenz erreicht ist. Ueber die Aepfel giessen. Eiweiss steif schlagen, Zucker zugeben und kurz weiterschlagen. Auf die Aepfel verteilen. Im auf 180 GradC vorgewaermten Ofen 15 Minuten ueberbacken. Portionen: 4 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sun, 19 Dec 1993 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Desserts, Aepfel, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8699 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7855 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40252 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |