Rezept Äpfel.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Äpfel.

Äpfel.

Kategorie - Einmachen, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28157
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8142 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 kg Zucker
1 l Wasser
750 g Zucker
1 l Wasser
850 g Zucker; evtl. etwas mehr
1 l Weinessig
Zubereitung des Kochrezept Äpfel.:

Rezept - Äpfel.
Äpfel werden selten als Dunstobst genossen, nichtsdestoweniger schmecken selbe ausgezeichnet. Beim Einsieden verfährt man ähnlich wie bei Birnen. Die Früchte werden geschält, geteilt, des Kernhauses entledigt und sofort in eine mit Zitronensaft versetzte Wasserlösung gelegt. Die Zuckerlösung ist kräftig herzustellen, und zwar 1/2 kg Zucker auf 1 Liter Wasser. Die Kochdauer beträgt 20 Minuten bei 90 Grad. Wollen wir vermeiden, daß die Früchte im Glase steigen, so empfiehlt es sich, das Vorkochen der Früchte, wie im Buche beschrieben, vorzunehmen und dann 20 Minuten bei 80 Grad zu sterilisieren. *Kirschäpfel.* Noch nicht völlig reife Früchte werden gesäubert, die Stiele zur Hälfte eingekürzt und roh recht fest in die Gläser gefüllt. Dann füllt man die Zuckerlösung, 750 g auf 1 Liter Wasser, auf und sterilisiert 20 bis 25 Minuten bei 85 Grad. *Kirschäpfel in Zuckeressig.* Die Früchte werden genauso wie oben angegeben behandelt. Sodann mit einer Zuckeressiglösung, bestehend aus 850 bis 900 g Zucker auf 1 Liter guten Weinessig, übergossen und 20 Minuten bei 85 Grad erhitzt. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung : sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, : Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 19. November 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24800 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 58528 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Schüssler Salze - Abnehmen für die schlanke LinieSchüssler Salze - Abnehmen für die schlanke Linie
Wie man mit Schüssler Salze dem Speck zuleibe rückt und das unbeliebte Hüftgold in eine schlanke Linie verwandelt, darüber informiert Maria Lohman in ihrem Ratgeber „Natürlich abnehmen mit Schüßler-Salzen“.
Thema 24145 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |