Rezept Aelpler Roesti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aelpler-Roesti

Aelpler-Roesti

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13514 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Hoernli; o.a. Teigwaren
500 g Geschwellte Kartoffeln
2  Landjaeger
150 g Urnerkaese; o.a. Bergkaese
3  Zwiebeln
4 El. Bratbutter
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Aelpler-Roesti:

Rezept - Aelpler-Roesti
Hoernli in Salzwasser weichkochen, abgiessen und abtropfen lassen. Kartoffeln schaelen und reiben. Landjaeger in kleine, Kaese in grosse Wuerfelchen, Zwiebeln in Ringe schneiden. Landjager in wenig heisser Butter braten. Zwiebeln beigeben und gut durchduensten, dann Hoernli und Kartoffeln beifuegen. Wuerzen, restliche Butter zufuegen und alles gut vermengen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten braten. Kaesewuerfel beifuegen, wenig untermengen und die Roesti bei etwas staerkerer Hitze nochmals etwa 5 Minuten knusprigbraten. Auf eine Platte stuerzen. * Quelle: Orella, Heft 5, 1994 Beatrice Aepli Erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 10.05.94 Erfasser: Stichworte: Kartoffel, Roesti, Teigware, Kaese, Wurst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 66624 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15647 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8724 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |