Rezept Aelpler Roesti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aelpler-Roesti

Aelpler-Roesti

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13436 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Hoernli; o.a. Teigwaren
500 g Geschwellte Kartoffeln
2  Landjaeger
150 g Urnerkaese; o.a. Bergkaese
3  Zwiebeln
4 El. Bratbutter
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Aelpler-Roesti:

Rezept - Aelpler-Roesti
Hoernli in Salzwasser weichkochen, abgiessen und abtropfen lassen. Kartoffeln schaelen und reiben. Landjaeger in kleine, Kaese in grosse Wuerfelchen, Zwiebeln in Ringe schneiden. Landjager in wenig heisser Butter braten. Zwiebeln beigeben und gut durchduensten, dann Hoernli und Kartoffeln beifuegen. Wuerzen, restliche Butter zufuegen und alles gut vermengen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten braten. Kaesewuerfel beifuegen, wenig untermengen und die Roesti bei etwas staerkerer Hitze nochmals etwa 5 Minuten knusprigbraten. Auf eine Platte stuerzen. * Quelle: Orella, Heft 5, 1994 Beatrice Aepli Erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 10.05.94 Erfasser: Stichworte: Kartoffel, Roesti, Teigware, Kaese, Wurst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59099 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6585 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24259 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |