Rezept Adventskuchen (Variante)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Adventskuchen (Variante)

Adventskuchen (Variante)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23205
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6293 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminztee !
Hilfreich bei Schmerzen und Krämpfe im Magen und Darmbereich, bei Übelkeit und Durchfall, zur anregung der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
140 g Butter
120 g Zucker
90 g Mehl
1 Prise Backpulver (Messerspitze)
3  Eier
120 g bittere Kuvertüre
1 Tl. Zimt
1 Tl. Nelkenpulver
1 Glas Vanillezucker
1/2 Glas Orangeat
2 El. Cointreau
200 g Puderzucker
3 El. Glühwein; (evtl. 1/3 mehr)
Zubereitung des Kochrezept Adventskuchen (Variante):

Rezept - Adventskuchen (Variante)
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Eigelb schaumig schlagen, Zimt, Nelkenpulver, Vanille und Cointreau dazu, Kuvertüre (nicht zu heiß) dazu, dann Mehl und Backpulver in die Masse sieben und Orangeat unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und einen Teil unterrühren, den Rest nur unterheben. Jetzt für 30 Min. in den 200 Grad heißen Ofen (Ober - und Unterhitze) schieben . Für die Glasur den Glühwein mit durchgesiebten Puderzucker zu einer dicklichen Masse verrühren und diese über den fertig gebackenen Kuchen geben. Wer möchte kocht sich den Glühwein selbst auf. Dafür 1 l Rotwein (bevorzugt Chianti), Saft einer Zitrone und Orange, 1 Zimtstange, 5 Nelken, 2 cl Cointreau und 30 gr. Zucker bei kleinster Flamme, ohne Deckel 20 Min. köcheln lassen, dann über Nacht ruhen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6261 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10824 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?Functional Food probiotische Joghurts, cholesterin senkende Butter macht das Sinn?
Wirft man einen Blick auf die rasch wachsende Zahl der Anglizismen in der deutschen Sprache, fallen verschiedene “Food“-Varianten auf. Slow-food, fast-food, finger-food, junk-food… Aber haben Sie auch schon einmal etwas von functional food gehört?
Thema 10213 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |