Rezept Acquacotta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Acquacotta

Acquacotta

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9752
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8388 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
7 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
500 g Pilze (z. B. Champignons oder Egerlinge)
250 g Tomaten
1/2 l Fleischbruehe
- - Salz
- - Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
6  Grosse Scheiben Weissbrot
70 g Geriebener Parmesan-Kaese
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Acquacotta:

Rezept - Acquacotta
Das Oel in einer schweren Pfanne erhitzen, die geschaelten und gehackten Knoblauchzehen darin hellbraun braten. Die Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. In das heisse Fett geben und 5 Minuten unter Ruehren duensten. Die geschaelten und in Wuerfel geschnittenen Tomaten zugeben, die Fleischbruehe angiessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe zu Kochen bringen und bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen. Die Brotscheiben roesten und in Stuecke schneiden, auf die Teller verteilen und die Haelfte des Parmesankaese darueberstreuen. Die Eier mit dem restlichen Kaese aufschlagen und in die Suppe ruehren, nicht mehr kochen lassen. Die Suppe auf die Teller verteilen und sofort servieren. * Quelle: Das Mosaik Kochbuch Italien, Mosaik Verlag GmbH, 1983, ISBN 3-570-01092-9 erfasst von Stefan Kaempfen 2:301/406.7 (17.07.94) Stichworte: Italien, Pilze, Vorspeise, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 11364 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 14752 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6038 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |