Rezept Abguscht (Fleischsuppe)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Abguscht (Fleischsuppe)

Abguscht (Fleischsuppe)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23027
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10645 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lammfleisch- in große Stücke
1  Markknochen
125 g Kichererbsen; über Nacht in- kaltem Wasser eingeweicht
2  Zwiebeln; grob gehackt
2  Tomaten; geschält, gehackt
500 g Grüne Bohnen
1  Tomatenmark
4  Kartoffeln; geschält und- geviertelt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Piment
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Abguscht (Fleischsuppe):

Rezept - Abguscht (Fleischsuppe)
Kichererbsen, Markknochen, Fleisch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und reichlich Wasser darübergießen, solange kochen, bis die Fleischstücke und die Kichererbsen fast gar sind. Tomaten, grüne Bohnen und Kartoffeln dazugeben, Tomatenmark mit etwas Wasser auflösen und einrühren, mit Salz, Pfeffer, Piment und Zimt abschmecken. Weiter kochen, bis alle Zutaten gar sind. Heiß mit Fladenbrot servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5646 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3636 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7057 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |