Rezept Aberdeen Buttery Rowies

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aberdeen Buttery Rowies

Aberdeen Buttery Rowies

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
550 g gegangenen Weißbrotteig
175 g Butter
75 g Schweineschmalz
Zubereitung des Kochrezept Aberdeen Buttery Rowies:

Rezept - Aberdeen Buttery Rowies
Den gegangenen Teig zu einem Rechteck (15*38 cm) ausrollen. Die Butter und das Schweineschmalz schaumig rühren und in drei gleiche Mengen teilen. Ein Drittel des Fettes gleichmäßig über zwei Drittel des Teiges verteilen. Das unbefettete Teigstück darüberfalten und von der anderen Seite das verbliebene Drittel darüberschlagen, so dass drei Schichten entstehen. Den Rand mit der Nudelrolle zusammendrücken. Den Teig um 90? drehen, ausrollen und wieder, wie oben beschrieben Fett daraufgeben und zusammenfalten. Das Ganze noch einmal wiederholen. Zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen und in 15 ovale (7,5*5 cm) oder runde (6 cm Durchmesser) "Rowies" schneiden oder einfach 15 Stücke vom Teig abreißen. Zudecken und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Auf der oberen Schiene in einem vorgeheizten Backofen (200?C, Gasstufe 3) 20 Minuten backen. Die Buttery Rowies immer warm servieren. Diese Hefe-Butter-Brötchen kommen aus Aberdeen in Schottland und schmecken wie Croissants, sehen aber nicht wie Hörnchen aus.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13302 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12379 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5917 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |