Rezept Abbeldatsch Kuche ( Saarland )

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Abbeldatsch - Kuche ( Saarland )

Abbeldatsch - Kuche ( Saarland )

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14184
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11513 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
20 g Hefe
125 ml Milch; lauwarm
40 g Zucker
1  Spur Salz
40 g Butter
1 1/2 kg Aepfel
1 El. Wasser
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Abbeldatsch - Kuche ( Saarland ):

Rezept - Abbeldatsch - Kuche ( Saarland )
Hefeteig: 2/3 des Mehls in eine Schuessel sieben, in der Mitte eine Mulde eindruecken und die Hefe darin zerbroeseln. Mit wenig Zucker und lauwarmer Milch zu einem Vorteig verruehren und aufgehen lassen. Anschliessend mit den restlichen Teigzutaten verarbeiten, zudecken und gehen lassen. Abbeldatsche: Der aufmerksame Leser wirds sich gedacht haben - es handelt sich um Apfelkompott! Aepfel waschen, schaelen, vierteln, Kerngehaeuse entfernen und mit dem Wasser bei schwacher Hitze weich duensten. Anschliessend durch ein Sieb streichen. Backen: Eine Springform fetten, mit drei Vierteln des Teigs auslegen und einen Rand hochziehen. Das Apfelmus auf den Teig geben, glattstreichen. Den Rest des Teigs ausrollen, Streifen ausradeln, gitterfoermig auf das Apfelmus legen und mit Eigelb am Rand befestigen. Die Teigstreifen mit Eigelb bestreichen und backen. E-Herd 170 GradC, Umluft 150-160 GradC, Gas Stufe 2. Backzeit 30-40 min. Den Kuchen in der Form erkalten lassen. * Quelle: Siessschniss 1 Ria Seitz-Lehnert erfasst von Joerg Weinkauf@Sb2 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sun, 26 Feb 1995 Stichworte: Kuchen, Backen, Fruechte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95460 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10830 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5921 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |