Rezept Abalonensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Abalonensuppe

Abalonensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11008
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
500 g Huehnerklein
1  Zwiebel
1  Daumengrosses Stueck Ingwer
1/2  Bd. Koriandergruen
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz
- - Zucker
125 g Huehnerbrustfilet
2 El. Reiswein (oder Sherry)
150 g Abalonen (aus der Dose)
1  Fruehlingszwiebel
- - Pfeffer, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Abalonensuppe:

Rezept - Abalonensuppe
Huehnerklein waschen und das Fett abschneiden. Zwiebeln schaelen und grob zerkleinern. Ingwer schaelen und hacken. Koriandergruen putzen, Wurzeln entfernen und alles mit 1 l kalten Wasser uebergiessen. Pfefferkoerner dazugeben und langsam aufkochen. Den Schaum abschoepfen, bis die Bruehe klar bleibt. Mit Salz und Zucker wuerzen, halb zugedeckt 30-60 min. koecheln. Durchseihen, das Fett mit Kuechenkrepp entfernen. Huehnerfleisch in duenne Scheiben schneiden, mit Salz einreiben und mit etwas Reiswein betraeufeln. Kurz ziehen lassen. Abalonen in hauchduenne feine Scheiben schneiden. Fruehlingszwiebel putzen und fein hacken. Bruehe wieder aufkochen, das Haehnchenfilet darin 1 min. garen. Salzen und pfeffern, die Abalonen und die Fruehlingszwiebeln untermischen, einmal kurz aufkochen, mit Reiswein abschmecken. Tip: Wenn's schnell gehen soll, die Abalonen, das Haehnchenfilet und die Fruehlingszwiebel in einer fertigen Huehnerbruehe aufkochen. 07.01.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9012 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18054 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14960 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |