Rezept Abalonensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Abalonensuppe

Abalonensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11008
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7176 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
500 g Huehnerklein
1  Zwiebel
1  Daumengrosses Stueck Ingwer
1/2  Bd. Koriandergruen
1 Tl. Pfefferkoerner
- - Salz
- - Zucker
125 g Huehnerbrustfilet
2 El. Reiswein (oder Sherry)
150 g Abalonen (aus der Dose)
1  Fruehlingszwiebel
- - Pfeffer, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Abalonensuppe:

Rezept - Abalonensuppe
Huehnerklein waschen und das Fett abschneiden. Zwiebeln schaelen und grob zerkleinern. Ingwer schaelen und hacken. Koriandergruen putzen, Wurzeln entfernen und alles mit 1 l kalten Wasser uebergiessen. Pfefferkoerner dazugeben und langsam aufkochen. Den Schaum abschoepfen, bis die Bruehe klar bleibt. Mit Salz und Zucker wuerzen, halb zugedeckt 30-60 min. koecheln. Durchseihen, das Fett mit Kuechenkrepp entfernen. Huehnerfleisch in duenne Scheiben schneiden, mit Salz einreiben und mit etwas Reiswein betraeufeln. Kurz ziehen lassen. Abalonen in hauchduenne feine Scheiben schneiden. Fruehlingszwiebel putzen und fein hacken. Bruehe wieder aufkochen, das Haehnchenfilet darin 1 min. garen. Salzen und pfeffern, die Abalonen und die Fruehlingszwiebeln untermischen, einmal kurz aufkochen, mit Reiswein abschmecken. Tip: Wenn's schnell gehen soll, die Abalonen, das Haehnchenfilet und die Fruehlingszwiebel in einer fertigen Huehnerbruehe aufkochen. 07.01.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 19664 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 2823 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 5894 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |