Rezept Aargauer Rueblitorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aargauer Rueblitorte

Aargauer Rueblitorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9750
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11342 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Deglacieren !
Ablöschen eines Bratensatzes mit wenig Flüssigkeit. Dadurch werden die Röststoffe gelöst, die Soße wird würzig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Zucker; (*)
250 g Mandeln; geraspelt
250 g Ruebli; d.h. Moehren o. Karotten, geraspelt
6  Eier
1/2  Zitrone; Saft und abgeriebene Schale
50 g Mehl
1 El. Kirsch
1 Tl. Backpulver
1  Spur Salz
Zubereitung des Kochrezept Aargauer Rueblitorte:

Rezept - Aargauer Rueblitorte
(*) Mit dieser Menge ist der Kuchen ziemlich suess: man kann die Zuckermenge durchaus um 1/5 bis 2/5 reduzieren: am besten, ausprobieren ! Kuchenform (24 cm) ausbuttern und leicht bemehlen. Eigelb und Eiweiss trennen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis der Zucker sich weitgehend aufgeloest hat, nacheinander Zitronenschale, Mandeln, Ruebli, Zitronensaft, Mehl mit Salz und Backpulver, Kirsch zugeben, gut mischen. Eiweiss steif schlagen, vorsichtig unterziehen. Sofort in der Kuchenform einfuellen und im auf 165 GradC vorgeheizten Ofen waehrend 1 Stunden backen. Nach Belieben mit Puderzucker bestaeuben. Oder mit einem Zuckerueberzug aus 150 g Puderzucker mit 1 Essloeffel Zitronensaft glatt verruehrt), und mit Karotten aus Marzipan dekoriert. Oder mit einer Mischung aus Puderzucker und gemahlenen Haselnuessen. * 180 recettes de cuisine suisse, G. Prades ISBN 2-7242-6218-2 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Kuchen, Karotte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19750 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 76667 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7619 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |