Rezept Aalrollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aalrollen

Aalrollen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15884
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7231 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Aale, je 500g
- - Salz
- - Pfeffer
250 g Seelachsfilet
1/2  Zwiebel
1  Broetchen, trocken
30 g Butter
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
4 El. Sahne, saure
50 g Poeckelzunge
2  Gewuerzgurken, kleine
5 1/2 l Wasser
1  Zwiebel
1  Bd. Suppengruen
- - Pfefferkoerner
1  Spur ;Salz
1/8 l Weisswein
8  Gelatine, weiss, Blatt
- - Mayonnaise
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Aalrollen:

Rezept - Aalrollen
Aal waschen, Flossen abschneiden, haeuten, ausnehmen, Kopf abschneiden. Graeten vorsichtig ausloesen. Abfall (ausser Eingeweide) aufbewahren. Die vier Filets gut waschen. Auf ein Tuch legen, trocknen etwas breit klopfen. Dann salzen und kraeftig pfeffern. Fuer die Fuellung die Seelachsfilets durch den Fleischwolf drehen. Zwiebel schaelen und hacken. Mit eingeweichtem Broetchen in Butter daempfen. Zum Fischfleisch geben. Ei, Salz und Gewuerze einruehren. Leicht verquirlte Sahne, wuerfelig geschnittenen Zunge und Gurkenwuerfel untermischen. Fischfuelle auf die Innenseite der Aalfilets verteilen. Aufrollen. Mit Rouladennadeln zusammenhalten. Fuer den Sud Aalkopf, -graeten und -haut im leicht gesalzenem Wasser mit geschaelter in Scheiben geschnittener Zwiebel, geputztem zerkleinertem Suppengruen und Gewuerzen 20 Minuten kochen. Durchsieben. Wein zugiessen. Aalrollen im Sud gut 30 Minuten sieden lassen. Mit dem Schaumloeffel rausnehmen. Rouladennadeln entfernen. Zwischen zwei beschwerten Brettchen die Rollen auskuehlen lassen. Dann quer durchschneiden. Das ergibt acht Aalrollen. 1 Liter Aalsud aufkochen. Eingeweichte, aufgeloeste Gelatine dazugeben. Sobald der Sud dick wird (also zu Aspik) ueberziehen Sie die Aalrollen damit. Im Kuehlschrank aufbewahren. Vorm servieren auf einer Platte anrichten. Mit Mayonaisetupfer und Petersilie garnieren. Beilagen: Zu dieser originellen Aalspeise, die man nur zu besonderen Anlaessen zubereitet, gibt es Toastbrot oder Vollkornbrot mit Butter. Natuerlich koennen sie die Aalrollen auch mit Bratkartoffeln servieren. Als Getraenk: schwerer Weisswein. Vorbereitung 60 Minuten Zubereitung 70 Minuten * Menue 1 Seite 6 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Aal, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5374 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6076 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10402 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |