Rezept Aal in Rotwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aal in Rotwein

Aal in Rotwein

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5202
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8263 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Aal, frisch, abgezogen
- - Pfeffer
- - Salz
3 El. Olivenöl
1/2 Tl. Zucker
1/2 Tl. Estragonessig
1 El. Butter
2  Schalotten (mit Schale)
1 klein. Stange Lauch
100 g Zwiebel, gewürfelt
125 ml Portwein
500 ml Rotwein
250 ml Kalbsjus
2  Champignons, geviertelt
1  Knoblauchzehe
- - Petersilie
10  Pfefferkörner, weiß
60 g Butter, kalt
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis Quelle: Gong, Heft 47/ 1999
Zubereitung des Kochrezept Aal in Rotwein:

Rezept - Aal in Rotwein
Aal in 5cm grosse Stuecke schneiden, wuerzen, in heissem Olivenoel anbraten, im Ofen 10 Minuten fertigbraten. Sause: Zucker in einer Sauteuse goldbraun karamelisieren, mit Essig abloeschen. Butter und Gemuese zufuegen, leicht anduensten. Mit dem Portwein abloeschen und um die Haelfte einkochen. Rotwein angiessen, wieder um die Haelfte reduzieren. Kalbsjus, Champignons und Gewuerze zufuegen, rund 1/2 Stunde koecheln lassen; Pfefferkoerner in den letzten 10 Minuten zugeben. Durch ein Tuch passieren, noch einmal aufkochen, die kalte Butter einschwenken, Sauce abschmecken. Dazu passen Lauchzwiebeln und Kartoeffelchen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3329 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 11794 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12090 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |