Rezept Aal in Dillsosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aal in Dillsosse

Aal in Dillsosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15882
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Aal
1  Zwiebel, gross
- - Salz
1/2 l Wasser
1/4 l Essig
1  Lorbeerblatt
1  Moehre
1  Petersilienwurzel
1  Lauchstange, klein
- - Zucker
- - Pfeffer, weiss
5  Zitronenschnitze
1  Bd. Dill
40 g Butter
40 g Mehl
1/8 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Aal in Dillsosse:

Rezept - Aal in Dillsosse
Aal ausnehmen, saeubern, in Stuecke schneiden, salzen. Geschaelte Zwiebel in Scheiben schneiden. Wasser mit Essig aufkochen. Zwiebel, Lorbeerblatt, Moehrenscheiben, Petersilienwurzel, kleingeschnittener Lauch, 1 Prise Zucker, weissen Pfeffer und 5 Zitronenschnitze dazugeben. Aal und ein halbes Bund Dill reingeben. 20 Minuten bei milder Hitze sieden lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Fischbruehe auffangen. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl hellgelb darin anschwitzen. Mit Fischbruehe aufgiessen. Knapp 7 Minuten kochen lassen, damit das Mehl gar wird. Aalstuecke darin erhitzen. Vom Herd nehmen. Sahne einruehren. Nicht mehr kochen lassen. Warmhalten. Restlichen Dill zerkleinern, in etwas Butter schwenken und ueber den Aal geben. Aal in Dillsosse ist ein klassisches deutsches Fischgericht. Beilagen: Neue Kartoffeln und Gurkensalat. Als Getraenk: Ein spritziger Moselwein. Vorbereitung 25 Minuten Zubereitung 25 Minuten * Menue Band 1 Seite 6 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Aal, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5472 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15036 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38424 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |