Rezept Aal geraeuchert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aal geraeuchert

Aal geraeuchert

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15878
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Raeucheraal; a 1000g.
1  Salat
1  Bd. Radieschen
1  Bd. Raeucheraalbund
1  Zitrone
1/2  Bd. Petersilie
2  Eier
- - Milch
- - Salz
20 g Butter
1  Bd. Dill
- - Remouladensosse; aus der Tube
2  Tomaten
1  Maiskolben, kleines Glas
1  Ei; hartgekocht
1  Zitrone
- - Schwarzbrot
- - Weissbrot
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Aal geraeuchert:

Rezept - Aal geraeuchert
Raeucheraalschnitten sind eine ganz schoen deftige Angelegenheit. Halten Sie auf jeden Fall klaren Schnaps bereit. Und viel Bier. Eine Holzplatte hinstellen, auf der Sie Aal und Aalschnittchen anrichten wollen. Zuerst den Raeucheraal halbieren. Die Haelften abziehen, entgraeten, filetieren. Die andere Haelfte in gleichmaessige Stuecke schneiden. Auf gewaschenen, getrockneten Salatblaettern auf dem Holzbrett anrichten. Daneben kommen die gewaschenen Radieschen und Bundaal mit Zitronenschnitzen und Petersilie anlegen. Eier mit Milch und Salz verquirlen. In heisser Butter unter Ruehren braten. Auf eine Scheibe gebuttertes Schwarzbrot packen. Aalfilets kreuzweise darueber legen. Mit Dill bestecken. Weissbrotscheibe buttern. Auf eine Seite kommt ein Aalfilet, darauf gespritzte Remoulade. Daneben in Scheiben geschnittene Tomaten mit Scheibchen aus Maiskolben legen. Aufs Holzbrett damit. Wieder Schwarzbrot buttern. Mit Radieschenscheiben belegen. Darauf zwei Aalfilets legen. In der Mitte gewuerfeltes Ei streuen. Vorne eine halbe Eischeibe mit Petersilie anlegen. Noch eine Weissbrotscheibe buttern. Zwei Zitronenscheiben drauflegen. Darauf zwei Aalfilets. Obendrauf eine Zitronenspirale mit Petersilie. Vorbereitung 45 Minuten Zubereitung 30 Minuten * Menue Band 1 Seite 2 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Aal, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4862 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?Fisch Grillen - Welcher Fisch eignet sich zum Grillen ?
In diesem Sommer dreht sich mal wieder alles ums Grillen. Die beste Kohle, der beste Grill, die besten Dips, die besten Marinaden, grillen mit Fleisch, grillen mit Gemüse, grillen mit Obst. Hat schon mal irgend jemand an den guten alten Fisch gedacht?
Thema 170573 mal gelesen | 23.05.2007 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 9013 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |