Rezept Aal gebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aal gebraten

Aal gebraten

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15877
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 30499 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
875 g Aal
- - Salz
1  Zitrone
1  Lorbeerblatt
50 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Aal gebraten:

Rezept - Aal gebraten
Aal ausnehmen, saeubern. In 10 cm lange Stuecke schneiden. Salzen. Nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Zwischen die Aalstuecke Zitronenscheiben ohne Kerne und je ein Stueckchen Lorbeerblatt legen. Butter ueber den Fisch verteilen. Im heissen Backofen etwa 30 Minuten schoen braun braten. Ein schnelles kraeftiges Mittagessen. Oder ein einfaches Gaesteessen fuer alle Fischliebhaber. Beilagen: Toastbrot ohne Butter, weil der Aal fett genug ist. Oder Petersilienkartoffeln und Gurkensalat. Vorbereitung 20 Minuten Zubereitung 35 Minuten * Menue Band 1 Seite 2 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 09 Jan 1995 Stichworte: Fisch, Aal, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5159 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11798 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12478 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |