Rezept Aal blau.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aal blau.

Aal blau.

Kategorie - Fisch, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26881
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 gross. Aal
- - Essig
1 l Wasser, bis 1/2 mehr
- - Salz
1  Zwiebel
2  Lorbeerblätter
- - Pfefferkörner
3  Gewürznelken
- - Salbei
1  Zitrone; davon Schale und
1  Zitronenscheibe
Zubereitung des Kochrezept Aal blau.:

Rezept - Aal blau.
Einen schönen großen Aal tötet man, schneidet mit einem scharfen Messer am Halse die Haut ein und zieht sie vom Kopfe bis zum Schwanze herunter ab. Man schneidet den Aal, nachdem man ihn ausgenommen und behutsam die Galle entfernt hat, in gleichmäßige Stücke, welche man rasch wäscht und mit kochendem Essig begießt, damit sie blau werden. In einem Topf läßt man 1 bis 1 1/2 Liter Wasser zum Kochen kommen, fügt Salz, 1 in Scheiben geschnittene Zwiebel, 2 Lorbeerblätter, einige Pfefferkörner, 3 Nelken (ohne Köpfe), einige Blättchen Salbei und 1 Zitronenscheibe (ohne das Weiße), ebenso 1 Stückchen gelbe Schale hinzu, gibt die Fischstücke hinein und läßt sie 10 Minuten kochen. Dann füllt man die Aalstücke in die Fleischgläser, übergießt sie mit der duchgeseihten Brühe und sterilisiert noch 25 bis 30 Minuten bei 98 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13694 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10879 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10210 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |