Rezept Aachener Printenauflauf mit Apfel Zimt Schaum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aachener Printenauflauf mit Apfel-Zimt-Schaum

Aachener Printenauflauf mit Apfel-Zimt-Schaum

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9748
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13633 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
100 g Butter
6  Eigelb
50 g Puderzucker
50 g Bitterschokolade
6  Eiweiss
50 g Zucker
100 g Mandeln (fein gemahlen)
5 g Printengewuerz
50 g Butter (zerlassen)
1/2 l Apfelsaft
8  Eigelb
- - Zimtpulver
Zubereitung des Kochrezept Aachener Printenauflauf mit Apfel-Zimt-Schaum:

Rezept - Aachener Printenauflauf mit Apfel-Zimt-Schaum
1. Butter in einer Schuessel schaumig ruehren. 2. Eigelb und Puderzucker ebenfalls schaumig ruehren und dann zu der Butter geben. Miteinander mischen. 3. Kleingehackte Bitterschokolade in einem Gefaess im Wasserbad schmelzen lassen. 4. Die nicht zu heisse Schokolade unter die Eier-Butter-Masse ruehren. 5. Eiweiss sehr steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig unter die uebrige Masse heben. 6. Gemahlene Mandeln und das Printengewuerz unterheben. 7. Zehn kleine Portionsfoermchen mit zerlassener Butter auspinseln und die Auflaufmasse randvoll hineinfuellen. 8. Im vorgeheizten Backofen in einem Wasserbad bei 220 Grad etwa 15 Minuten backen. 9. In der Zwischenzeit den Apfelsaft mit Eigelb und Zimtpulver in einem Wasserbad zu einer dicklich-schaumigen Masse aufschlagen. 10. Die Printenauflaeufe auf Teller stuerzen, den Apfel-Zimt-Schaum angiessen. Eventuell mit halbsteif geschlagener Sahne anrichten und mit Zimtpulver bestaeuben. * Quelle: Essen wie Gott in Deutschland, Koch: Gerhard Gartner, Aachen ** From: Ruediger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org Date: Tue, 19 Jul 1994 Stichworte: Suessspeise, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6905 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5635 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7864 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |