Rezept 5 Tips für den runden Genuss (Kürbis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept 5 Tips für den runden Genuss (Kürbis)

5 Tips für den runden Genuss (Kürbis)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3996 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kürbis
Zubereitung des Kochrezept 5 Tips für den runden Genuss (Kürbis):

Rezept - 5 Tips für den runden Genuss (Kürbis)
1) Vitaminbombe: Je kleiner der Kürbis und je kräftiger die Farbe, desto vitaminreicher ist er. 2) Perfekte Frucht: Der Kürbis sollte ohne Druckstellen sein und beim Draufklopfen "klingen" - dann ist er reif. 3) Richtig garen: Grosse Sorten eignen sich gut zum Kochen, Füllen und Überbacken. Kleine mit ihrem festeren Fruchtfleisch sind ideal zum Braten. 4) Ideale Begleiter: Kürbis schmeckt auch toll als Ratatouille - mit Zucchini, Auberginen, Tomaten. 5) Selber ziehen: Kürbiskerne lauwarm waschen, trocknen aufheben und im Frühjahr in die Erde stecken. 100g Kürbis enthalten: 25 Kcal; Eisen (blutbildend); Phosphor (f.d. Knochen); Mineralien; 3 der wichtigsten Vitamine: A, C und E- im Trio ein Super-Zellschutz

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11751 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4009 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33260 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |