Rezept Moehrensuppe II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moehrensuppe II

Moehrensuppe II

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28421
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2727 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Moehren
- - Salz
1 Prise Zucker
- - Pfeffer
250 g Sahne
100 ml Calvados
2  Knoblauchzehen
3 Scheib. Weissbrot
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Moehrensuppe II:

Rezept - Moehrensuppe II
Die Moehren waschen, putzen, grob zerkleinern und in 1500ml Salzwasser, zugedeckt in 30 Minuten weich koecheln, mit einer Prise Zucker wuerzen. Mit einem Stabmixerpuerieren, nachwuerzen mit Pfeffer, Salz und evt. einen weiteren Prise Zucker. Den Calvados angiessen und kurz aufkochen. Das Weissbrot entrinden und in Wuerfel schneiden, die Petersilie waschen und klein hacken. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Knoblauch reinpressen und das Brot darin anbraeunen, die Petersilie unterheben und zur Suppe servieren. Das ist eine 'kinderfeindliche' Suppe!!! :Zeitbedarf : 1 Stunde :Stichwort : Moehren :Stichwort : Calvados :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 3.10.2000 :Letzte Aenderung: 3.10.2000 :Quelle : handschriftlich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7363 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 5883 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 6884 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |