Rezept (Milch)lamm mit Rosmarin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept (Milch)lamm mit Rosmarin

(Milch)lamm mit Rosmarin

Kategorie - Lamm, Kraeuter, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29905
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18207 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2  Milchlammkeulen mit Knochen je 900g
- - Grobes Meersalz
- - Schwarzer Pfeffer a. d. M.
14 El. Olivenoel
2  Knoblauchknollen
500 ml Trockener Weisswein
3  Rosmarinzweige
- - Rosmarin zum Dekorieren
Zubereitung des Kochrezept (Milch)lamm mit Rosmarin:

Rezept - (Milch)lamm mit Rosmarin
Die Lammkeulen mit Meersalz und Pfeffer wuerzen. 10 El. Olivenoel in einen Braeter geben und die gewuerzten Lammkeulen darauflegen. Die Knoblauchknollen ungeschaelt quer halbieren und dazulegen. Mit 350 ml Wein auffuellen. 1 frischen Rosmarinzweig dazulegen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad 45 Minuten schmoren (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Das Fleisch zwischen durch ab und zu mit dem Bratensud beschöpfen. Den Backofen nach 45 Minuten auf 180 Grad (Gas 2-3) herunterschalten, den restlichen Wein und den 2. Rosmarinzweig dazugeben und weitere 25 Minuten schmoren lassen. Inzwischen die Nadeln vom restlichen Rosmarin fein schneiden. Das restliche Olivenoel dazugeben, beides gut mischen. Das Fleisch kurz vor Ende der Garzeit damit bepinseln, Die Milchlammkeulen mit Bratensaft , Knoblauch, Ruccola-Möhren und den Roestkartoffeln servieren. Wenn Sie keine Keule vom Milchlamm bekommen, nehmen Sie eine Lammkeule von 2,5 kg und bereiten sie so zu: Die Lammkeule sorgfältig putzen, wie beschrieben wuerzen und mit Knoblauch, Oel, Rosmarin und 450 ml Weisswein in den Braeter geben. Bei 160 Grad 3 1/2 Stunden garen (Gas 1-2, Umluft 3 Stunden, dabei die doppelte Menge Wein dazugeben). Die Keule zwischendurch immer wieder mit dem Bratenfond begiessen. Nach 2 Stunden 400 ml Wein und den 2. Rosmarinzweig dazugeben. Kurz vor Ende der Garzeit restlichen Rosmarin und restliches Olivenoel mischen und die Lammkeule damit bepinseln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72796 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14471 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9717 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |