Rezept Gruenkohlcremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruenkohlcremesuppe

Gruenkohlcremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3444 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Gruenkohl
100 g Zwiebeln
20 g Butter
3 El. Gekoernte Gemuesebruehe
600 ml Wasser
200 g Mehlige Kartoffeln
2  Scheibe Vollkornbrot
6 El. Sahne
2 El. Petersilie
1 1/2 Tl. Getr. Majoran
200 ml Milch; anpassen
- - Weisser Pfeffer
- - Meersalz
Zubereitung des Kochrezept Gruenkohlcremesuppe:

Rezept - Gruenkohlcremesuppe
Den Gruenkohl mehrmals lauwarm waschen. Die groben Stielenden abschneiden und den Gruenkohl grob hacken. Die Zwiebeln grob wuerfeln, in 1/3 der Butter und wenig Wasser glasig duensten. Den Gruenkohl, die Bruehe und das Wasser zu den Zwiebeln geben. 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Inzwischen die Kartoffeln duenn schaelen, raspeln und zur Suppe geben. Noch 10-12 Minuten kochen bis das Gemuese weich ist. Inzwischen das Brot in kleine Wuerfel schneiden und in der restlichen Butter knusprig roesten. Das Gemuese mit dem Schneidstab im Topf puerieren. Die Sahne, die Kraeuter und noch so viel Milch unter ruehren, bis die Suppe die gewuenschte Konsistenz hat. Mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Die Suppe mit dem Schneidstab durchruehren, auf Teller verteilen und mit Brotwuerfeln bestreuen. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Fri, 23 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Creme, Gruenkohl, Januar, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9643 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9898 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 15127 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |