Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance

Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.

Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceWer gänzlich auf Sonne verzichtet und nur in seinen eigenen vier Wänden verbleibt, tut sich selbst also nichts Gutes. Vitamin D ist unverzichtbar für die Stabilität und das gesunde Wachstum von Knochen und Zähnen. Menschen, die von einem Mangel von Vitamin D betroffen sind, können spezielle Ernährungsergänzungspräparate einnehmen. Die Menge sollte aber dringend mit dem Hausarzt abgesprochen werden, da zu viel Vitamin D dem Körper schadet.

Ohne Vitamin D kann kein Kalzium in den Knochen und Zähnen eingelagert werden – die Folge: Sie verlieren ihre Dichte, Festigkeit und Stabilität. Besonders fatal wirkt sich ein Vitamin-D-Mangel bei der Entwicklung von Säuglingen und Kindern aus. Haben sie keine Chance, das Sonnenlicht zu erblicken, ist die Beschaffenheit und der Aufbau des Skeletts möglicherweise chronisch geschädigt.

Doch auch Erwachsene sollten ein wachsames Auge auf ihren Vitamin-D-Haushalt richten, denn bei ihnen kann eine Unterversorgung zu einer Knochenerweichung, der so genannten Osteomalazie, oder zu einer verstärkten Knochenbrüchigkeit, der Osteoporose, führen.

Ausgedehnte Sonnenbäder sind allerdings nicht notwendig, um dem Körper zur Synthese von Vitamin D zu verhelfen. Es genügt, sich jeden Tag eine halbe Stunden an der frischen Luft aufzuhalten oder zu bewegen und sich darüber hinaus ausgewogen zu ernähren. Lediglich Schwangeren und Menschen, die aus unterschiedlichen organischen Gründen definitiv über einen bedenklichen Vitamin-D-Mangel leiden, wird eine Nahrungsergänzung in Form von Tabletten empfohlen.

Niemals sollte man alleine und ohne Rücksprache mit dem Hausarzt mit der Dosis herumexperimentieren. Vitamin D steht im begründeten Verdacht, bei einer dauerhaften Überdosierung eine zunehmende Verkalkung der Arterien und des Gehirns zu bewirken, was zu Herzbeschwerden und Demenz führen kann. Auch in der Niere und in der Lunge kann zu viel Kalzium großen Schaden anrichten.

Eine akute Überdosierung, etwas durch die Einnahme mehrerer Vitamin-D-Tabletten, äußert sich hingegen in starkem Durst, Muskelschwäche, Übelkeit und Erbrechen. Denn der menschliche Organismus ist nicht, wie etwa bei Vitamin C, in der Lage, ein Übermaß an künstlich zugeführtem Vitamin D rasch auszuscheiden. Bei einer solchen akuten Überdosierung sollte man dringend und umgehend einen Arzt oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Die dauerhafte Kombination von Sonnenlicht und ausgewogener Ernährung ist wichtig, denn Vitamin D ist generell nur in geringer Menge in unseren Nahrungsmitteln enthalten. Gute Vitamin-D-Lieferanten sind Pilze, Spinatgemüse, einige Kohlsorten und auch Hefe.

Fischliebhaber können zudem reinen Gewissens zu den Fettfischen Lachs, Forelle, Thunfisch oder Hering greifen, wenn sie ihren Vitamin-D-Haushalt auf natürliche Weise unterstützen möchten. Anders als viele übrige lebenswichtige Vitamine ist Vitamin D zudem sehr hitzebeständig und bleibt auch nach dem Blanchieren, Kochen oder Braten erhalten. Zu viel Sauerstoff und Lichteinstrahlung verträgt es jedoch nicht, weshalb Vitamin-D-haltige Nahrungsmittel nicht all zu lange gelagert werden sollten.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
» Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
» Knigge für das Candle Light Dinner zu zweit
» Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
» Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper

Kategorie: ratgeber
Hits: 10017 mal gelesen
Erfassung: 05.06.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.