Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - gemuese

Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse

Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.

Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseWird Knollensellerie gekocht, nimmt er nicht nur ein merkwürdig fahles Aussehen an, sondern verströmt seinen fast scharfen, intensiven Geruch bis in die kleinste Zimmerecke. Trotzdem ist Sellerie eines der wichtigsten Würz- und Suppengemüse – und auch sein attraktiver, knackiger und erfrischender Bruder Stangensellerie ist aus der Küche nicht wegzudenken..

Der Stangensellerie hebt sich mit seinen grasgrünen, festen Stielen und seinem buschigen Kopf elegant von der weißlichen Sellerieknolle ab und eignet sich bestens für kalorienarme Rohkostteller und Salate unterschiedlichster Art.

Im Gegensatz zum Knollensellerie ist der Staudensellerie – auch Bleichsellerie genannt – ein Stängelgemüse. So sind es seine schlanken, knirschenden und von Natur aus gerippten Stangen, die verspeist werden und eine Fülle an Vitaminen in sich hüten.

Ein Bund Staudensellerie bringt oft ordentlich Gewicht auf die Waage und sprengt das Fassungsvermögen eines durchschnittlichen Einkaufskorbes: Bis zu 70 Zentimeter Länge erreichen die Pflanzen und wiegen nicht selten bis zu einem Kilogramm.

Beim Genießen des Staudenselleries muss man aber keine Gewichtszunahme befürchten – was er an Kalorien nicht spart, macht er mit Vitaminen und Mineralstoffen wett: Unter seiner Haut schlummern Vitamin B und C, Provitamin A, Kalium, Kalzium, Eisen und Magnesium – ganz zu schweigen von den ätherischen Ölen, die den gesamten Stoffwechsel kräftig bei seiner Arbeit unterstützen.

Die Zubereitung des Stangenselleries ist denkbar einfach: Von seinen Enden und seinem Blätterschopf befreit muss er nur noch gewaschen und in Stücke geschnitten werden – wie groß diese ausfallen, hängt von dem gewählten Rezept ab.

Rohkost mit Stangensellerie
Eine simple und leckere Variante des Stangenselleriegenusses lässt sich mit einem Rohkostteller zaubern: Die Stangen abbrausen, in fingerlange Stücke schneiden – wer das Messer schräg ansetzt, erzielt ein besonders hübsches Ergebnis -, zusammen mit Möhren- und Paprikaschnitzen auf einem Teller anrichten und dazu verschiedene Dips servieren.

Der Staudensellerie verträgt sich zum Beispiel gut mit einem milden Sahnedressing, etwas Joghurt, der mit frischen Kräutern vermischt und mit Salz und Pfeffer gewürzt wurde oder aber mit cremigem Frischkäse.

Gemüse-Nudelsalat – ein Rezept für Grillabende und Partys
Eher mediterranen Touch bietet ein Gemüse-Nudelsalat, der beim gemeinsamen Grillabend garantiert für Bewunderungsrufe sorgen wird und seine spezielle Würze dem Staudensellerie und Knoblauch verdankt.

250 Gramm Farfalle in Salzwasser abkochen und auskühlen lassen. In einer Pfanne ein bis zwei Löffel Olivenöl heiß werden lassen und einige hauchdünne Scheibchen frischen Knoblauch schonend andünsten (nicht braten!).

Währenddessen zwei Stangen Staudensellerie, zwei  Möhren und eine rote Paprika in sehr kleine Würfel schneiden; die Nudeln mit dem Gemüse vermischen und die Knoblauchscheibchen unterziehen.

Zum Schluss ein Dressing aus zwei Löffeln Olivenöl, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und einem Löffel dezenten Weißweinessig verquirlen und gründlich unter den Salat rühren. Nun sollte der Salat im Kühlschrank einige Stunden lang ziehen, bevor er zu gegrillten Würstchen, Steaks und aufgebackenem Weißbrot serviert werden kann.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Gemuese
» Rettich - etwas Schärfe für den Salat
» Aubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
» Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
» Tomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
» Vogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen

Kategorie: gemuese
Hits: 19549 mal gelesen
Erfassung: 04.03.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.