Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape

Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.

Schlank im Schlaf, Insulin Trennkost nach Dr. PapeDr. Pape erklärte, was für Mechanismen im Körper ablaufen und warum man abnimmt. Natürlich nur allein Schlafen so wie es der Titel verspricht, genügt nicht, die Regeln der Trennkost müssen schon eingehalten werden.

Eigentlich ist Trennkost nichts neues, denn die Hay'sche Trennkost ist sehr bekannt. Drei Mahlzeiten über den Tag verteilt, mit mindestens 5 Stunden Essenspause sind Pflicht. Bei Kindern sind 4 Mahlzeiten erlaubt und 4 Stunden Pause. Hat man zwischendurch Hunger so kann man mit Tee oder Wasser den Hunger vertreiben. Die Bauchspeicheldrüse wird entlastet und das Dickmacher „Insulin“ nicht vermehrt ausgeschüttet.

Gerade die kleinen Snacks zwischendurch lassen den Insulinpegel nicht absinken, sonder halten ihn konstant, was zur Folge hat, dass die Bauchspeicheldrüse dauernd auf Hochtouren arbeitet und irgendwann mal erschlafft. Schon ist ein Diabetiker geboren. Die Trennkost selbst ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung die Sie Ihr ganzes Leben lang beibehalten sollten, es werden keine Mangelerscheinungen auftreten und Krankheit  samt Fettleibigkeit gehören der Vergangenheit an.

Man beginnt damit seinen BMI auszurechnen, denn danach richtet es sich, was man essen kann. Im Buch „Schlank im Schlaf“ beschrieben. Es gibt im Internet auf vielen Seiten BMI Rechner, einfach in Google „BMI Rechner“ eingeben.  Man kann es natürlich  auch selber ausrechnen.

Beispiel: 90 KG geteilt durch Größe 1,65 = 54,545 geteilt Quadrat 1,65 m = 33,05. So ergibt sich ein BMI von 33. Normalgewicht bei Frauen 19 bis 25 BMI – Männer 20 bis 25. Dr. Pape teilt „Nomade“ oder „Ackerbauer“ für den Verbrauch der Nahrung ein. Klar ist, dass ein Büroangestellter weniger verbrennt als ein Bauarbeiter.
 
Drei Mahlzeiten am Tag aufgeteilt in Kohlenhydrate zum Frühstück, Mischkost zum Mittagessen und nur Eiweiß Kost am Abend zeichnen diese Diät aus. Nahrungsmittel und einige Erklärungen gibt es auf Schlank Schlafen Es sollten allerdings 20g Fett pro Mahlzeit nicht überschritten werden. Einfache Regeln und nicht mehr hungern, machen diese Diät zum Dauerbrenner. Durch den Verzicht, der Kohlenhydrate am Abend und leichtem Sport kann der Stoffwechsel im Schlaf arbeiten und die Fettreserven verschwinden, zwar langsam aber stetig. Beschleunigen kann man allerdings durch mehr Sport.

Schnelle Diäten haben nur den Effekt schnell ein paar Kilos zu verlieren, doch der Jojo Effekt sorgt dafür, dass man schnell mal 3 Kilo abnimmt und dann 4 Kilo wieder zunimmt. Es scheint fast so, als sei das Trennen der Lebensmittel ein Urbedürfnis des Menschen, das in der Kindheit noch ausgelebt, später aber von den vorherrschenden Essgewohnheiten verdrängt wird. So beschreibt man es in den Trennkostbüchern. Ich sehe das eher so, dass durch Hungerzeiten alles zusammen gemischt wurde um satt zu werden. Man denke nur an die Entstehung des Gaisburger Marsch. Vielleicht überdenken wir einmal unsere Essgewohnheiten und warum  viele Erwachsene, auch Kinder oft zu dick sind.

Rund 25 Prozent der Kinder und Jugendlichen bringen zu viel auf die Waage. Die Gründe sind auch hier falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. Wer schon als Kind übergewichtig ist, bleibt es meist auch als Erwachsener. Mit der Trennkost gelangt die ganze Familie auf gesundem Wege zu ihrem Wohlfühlgewicht. Wir kommen wieder zurück zur Natur, denn so ist unser Körper ausgerichtet.

Alles weitere zum Thema Schlank im Schlaf finden Sie hier im zweiten Teil: Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2 und hier ist der Dritte Teil: Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
» Ohne Traubenzucker kein Gehirnjogging
» Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
» Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
» Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher

Kategorie: ratgeber
Hits: 986447 mal gelesen
Erfassung: 12.07.2007
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.