Safran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Safran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch

Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.

Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchWie kommt es, dass Menschen bereit sind, für ein paar orangerote Staubfäden aus der Blüte einer kleinen Zwiebelpflanze horrende Summen zu zahlen?

Fischer-Rizze spürt dem Geheimnis des Safran durch verschiedene Kulturen und Jahrhunderte nach. Man sagt ihm aphrodisierende Wirkung nach, er gilt als stimmungsaufhellend, seine leuchtend orange-gelbe Farbe färbt Mahlzeiten wie Kleidung. Und schon seit Ewigkeiten wird das begehrte Gewürz gefälscht.

Neben den kulturhistorisch interessanten und kenntnisreich geschriebenen Kapiteln zu Pflanzenkunde, Safranqualität und -fälschung und der Anwendung von Safran in der Heilkunst widmet sich dieses Buch mit Leidenschaft der Verwendung von Safran in der Küche: neun Kapitel sind ihr gewidmet.

Ob Safran in der Suppe, Fisch mit Safran oder Fleisch und Geflügel, Safran zum Färben und Würzen von Reis und Teigwaren oder zum Abschmecken von Gemüse und Kräutern, als Zutat für edle Desserts und himmlisches Gebäck, zum Aromatisieren von Getränken, Likören, Weinen und sonstigen Elixieren - zu jedem Bereich finden sich von der Autorin erprobte Rezepte, 80 insgesamt, die sie rund um den Globus gesammelt hat.

Darunter so einfache und schnelle Gerichte wie Spaghetti mit Gorgonzolasauce - der selbstverständlich kostbarer Safran den speziellen Pfiff verleiht -, oder Köstlichkeiten wie Paella, kastilische Safran-Mandel-Suppe oder schwedische Sommersuppe mit Garnelen, Avocado und Schmetterlingsnudeln.

Der Orient bereichert die Liste der Rezepte um eine marokkanische Ramadansuppe mit Kichererbsen, Lammcouscous, Frankreich steuert die klassische Bouillabaisse bei. Grüne Spargel machen sich auch farblich sehr frühlingshaft, wenn sie von einer Safran-Rahmsauce begleitet werden.

Eine indische Götterspeise, Sharkand, verwöhnt mit gewürzter Joghurtcreme, in der sich neben Safran auch Kardamom, Rosenwasser und Muskat ein Stelldichein geben. Gugelhupf und Lussekatter, Safranmilch und arabischer Kaffee, altrömischer Gewürzwein nach Apicius - schon die Namen klingen so verheißungsvoll, wie die begleitenden Fotos aussehen und die Rezepte sich lesen.

Ein Glossar, ein Rezeptverzeichnis und nicht zuletzt eine Liste guter Bezugsquellen für das Gewürz und sogar die Krokuspflanzen (falls Sie auf den Geschmack kommen und ihn im Garten selber züchten wollen), beschließt den Band.

Die stimmungsvollen Fotografien von Ulla Mayer-Raichle machen das Buch zu einem prachtvollen Geschenk für Safran-, Koch- und Bücherfreunde. Und es verwundert nicht wirklich, dass es bereits einige Preise eingeheimst hat, so die Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschland, eine Auszeichnung der Historia Gastronomica Helvetica als bestes Kochbuch des Jahres und die Schweizer Goldlorbeeren-Medaille der Historia Gastronomica Helvetica.

Susanne Fischer-Rizzi: Gold in der Küche. Das Safrankochbuch. Geb., 127 Seiten über 100 Farbfotos.
Preis EUR 28,90 - ISBN-13: 978-3-85502-709-5

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Saure Base - wenn der Körper sauer ist
» Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
» Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
» Küche optimal nutzen, und praktisch einrichten
» Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen

Kategorie: ratgeber
Hits: 7256 mal gelesen
Erfassung: 03.12.2007
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.