Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008

Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.

Ratatouille, der Film auf DVD am 14.08.2008Statt wie die anderen Ratten jeden Müll in sich hineinzustopfen, so lange er nur essbar ist, will Rémy aus einzelnen Zutaten eine Sinfonie der Aromen komponieren. Darum schleicht er sich immer wieder in die Küche des kleinen Hauses, auf dessen Dachboden er mit Familie und Freunden lebt. Dort sieht er die Sendungen des berühmten Fernsehkochs Gusteau, dessen Motto "Jeder kann kochen" ihn mit Hoffnung erfüllt.

Als die Bewohnerin des Hauses die Ratten eines Tages entdeckt und mit der Schrotflinte vertreibt, verliert Rémy den Anschluss und treibt allein durch die Kanalisation. Schließlich landet er in Paris und gelangt ausgerechnet beim Restaurant seines bewunderten Vorbilds wieder an die Oberfläche. Hier kocht die alte Crew des mittlerweile verstorbenen Meisters.

Beim Blick in die Küche wird Rémy seine Leidenschaft für das Kochen zum Verhängnis. Er wird entdeckt und gefangen, als er versucht, eine Suppe zu retten, die der schusselige Küchenjunge Linguini versehentlich verhunzt hat. Immerhin wird die Suppe von den Gästen so sehr gelobt, dass Linguini sie am nächsten Tag wieder kochen soll. Doch vorher soll er die Ratte ertränken. Linguini ist verzweifelt. Als einziger weiß er, dass die Ratte die Suppe gerettet hat. Die beiden schließen einen Pakt: Rémy kocht für Linguini, und der lässt ihn leben.

Die beiden entdecken, dass Rémy Linguinis Bewegungen steuern kann wie die einer Marionette, indem er auf eine bestimmte Art und Weise an seinen Haaren zieht. So kochen sie nun jeden Abend gemeinsam. Die Gäste lieben die neuen Kreationen, und Linguini steigt immer weiter in der Küche auf. Er gewinnt die Liebe der Köchin Colette, weckt aber auch den Neid seines Küchenchefs, der den Ruf Gusteaus ausbeutet, indem er scheußliche Fertiggerichte mit dessen Namen fabriziert.

Glücklicherweise findet Rémy heraus, dass Linguini der Sohn Gusteaus und der eigentliche Erbe des Restaurants ist. Der fiese Küchenchef Skinner, der dies verheimlichen wollte, wird entlassen, während Linguini und sein Lokal immer berühmter werden. Leider steigt ihm sein Erfolg so zu Kopf, dass er sich mit Rémy verkracht.

Der führt daraufhin seine Rattenfamilie in die Speisekammer des Restaurants. Ausgerechnet an diesem Abend hat sich Gusteaus alter Erzfeind, der verbitterte Restaurantkritiker Auguste Ego zu einem Besuch herabgelassen - natürlich nur, um eine vernichtende Kritik zu schreiben. Die Ereignisse überschlagen sich. Die gesamte Koch-Crew verlässt das Lokal, als Linguini ihnen beichtet, dass eine Ratte hinter dem Erfolg steht.

Jetzt erweist sich der Wert wahrer Freundschaft. Rémy und Linguini vertragen sich, Rémy spannt seine gesamte Familie als Köche ein und kreiert aus dem einfachen Gericht Ratatouille eine Köstlichkeit, die sogar den erbarmungslosen Kritiker Ego überzeugt. Seine Kritik am nächsten Tag ist eine Hymne.

Zwar muss Gusteaus kurz darauf schließen, weil der heimtückische entlassene Küchenchef Skinner die Lebensmittelaufsicht vom Rattenbefall informiert hat, doch betreiben Linguini, Colette und Rémy daraufhin glücklich ein gut besuchtes Bistro namens Ratatouille, in dem Ego Stammgast ist.

Der Film bietet nicht nur fast zwei Stunden perfekte Unterhaltung für die ganze Familie. Die Macher haben genauso so viel Leidenschaft in ihren Film gesteckt wie Rémy in seine Gerichte. Diese Leidenschaft spürt man in jedem Detail der liebevoll animierten und gut recherchierten Story. Wer wissen will, wie es in der Küche eines renommierten Lokals wirklich zugeht, erfährt es in Ratatouille. Nicht umsonst absolvierte das Team diverse Kochkurse und sogar Praktika im berühmten French Laundry in Napa bei San Francisco. Ein Muss für Gourmets, Gourmands und Hobbyköche.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
» Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
» Schokolade eine süße Versuchung
» Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine
» Vegetarisch oder Vegan leben was macht mehr Sinn ?

Kategorie: lifestyle
Hits: 4369 mal gelesen
Erfassung: 05.02.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.