Quarkspeisen einfach bis raffiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - kochen

Quarkspeisen einfach bis raffiniert

In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.

Quark - QuarkspeiseDie Milch ist teurer geworden, und damit automatisch auch die geliebten, praktischen kleinen Becher für zwischendurch. Doch der einfache Magerquark wie auch seine 20- bis 40-prozentigen Kollegen sind nach wie vor ein echtes Schonprogramm für den Geldbeutel und eine wunderbare Grundlage für leckere Nachspeisen und Snacks.

Gesund ist Quark allemal, und wer die fettarme Magerstufe wählt, kann die meisten Quarkspeisen auch in eine Ernährungsumstellung zur Gewichtsreduzierung (Diät) integrieren. Der leicht säuerliche Geschmack des Quarks ist zudem erfrischend und lässt sich ideal mit Obst – ob frisch oder aus der Konserve – kombinieren.

Lieblingsquarkspeise für Kinder: süß mit Banane, frisch durch Zitrone

Bei unserem Banane-Zitronen-Quark kann einfach nichts schief gehen – und das Rezept eignet sich gut dazu, vollreife Bananen schmackhaft zu verwerten. 500 Gramm Magerquark werden mit einer Tasse Vollmilch und dem Saft einer halben ausgepressten Zitrone glatt gerührt. Nun zwei Bananen im Mixer pürieren und unter den Quark heben. Je nach Geschmack mit Zucker und etwas Vanillezucker süßen. Alternativ kann zur Süßung natürlich auch Honig verwendet werden. Den Quark sofort servieren, damit die Farbe appetitlich bleibt.

Exotische Fruchtquarkspeise

Belebend an heißen Tagen und ruckzuck zubereitet sind Quarks mit exotischem Dosenobst. Eine Zuckerzugabe ist hier meistens nicht mehr erforderlich, da die eingemachten Früchte genug eigene Süße bergen und im Zweifelsfall der Saft zum Abschmecken verwendet werden kann. Den Quark mit ein bis zwei Esslöffeln Sahne glattrühren und gut mit abgetropften Ananasstückchen, Mangowürfeln oder Mandarinenspalten vermischen.

Quarkschichtspeise mit Kirschen und Biskuits

Etwas mehr Arbeit, aber keine große Kocherfahrung erfordert eine Quarkschichtspeise mit Kirschen und Biskuits: Für vier Personen 500 Gramm Magerquark in einer großen Schüssel mit 200 Gramm Sahne-Vanillepudding (fertig aus dem Becher) verquirlen und eventuell nachsüßen.

Den Boden einer Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen, mit Kirschsaft tränken, abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas darauf geben und mit einer Lage Vanillequark bedecken. In dieser Reihenfolge weitermachen, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Die abschließende Schicht Biskuits dünn mit Quark bestreichen und mit dunklem Kakaopulver bestäuben.

Die Schichtspeise sollte einige Stunden lang im Kühlschrank durchziehen, bis sie serviert wird. Wenn keine Kinder mitessen, können die Biskuits zusätzlich mit Kirschlikör benetzt werden.

Schöner Schokoraspelquark

Quark macht sich aber auch gut zu Schokolade – unser Schokoraspelquark benötigt jedoch zwei geduldige Hände. Sein hübsches Aussehen erhält er nämlich durch frisch geraspelte Bitterschokolade. Das geht am besten mit einer scharfen Raspel und gekühlter Schokolade – je weicher die Schokolade ist, desto schwieriger lässt sie sich reiben. Eine halbe Tafel Bitterschokolade raspeln und vorsichtig unter den leicht gesüßten Magerquark heben. Den Quark vor dem Servieren mit Birnenspalten, Himbeeren oder Erdbeeren garnieren.

Schnelle und duftige Quark-Mousse

Soll der Quark einen mousseartigen Charakter bekommen, können sehr frische Eier zugegeben werden: Das Eigelb kann sofort untergerührt werden und verleiht dem Quark eine schöne Farbe; das Eiweiß hingegen muss sehr steif geschlagen und ganz am Schluss untergehoben werden. Dadurch wird der Quark besonders duftig und locker. Ein solches Quark-Mousse lässt sich mit fast allen Fruchtvarianten verfeinern – besonders edel wirkt es mit frischen Waldbeeren und einer Dekoration aus italienischen Amarettikeksen.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Kochen
» Nudelsalat - Salate zum Grillen
» Sushi selber machen
» Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
» Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
» Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?

Kategorie: kochen
Hits: 12454 mal gelesen
Erfassung: 18.07.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.