Picknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Picknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne

Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.

Picknick für die ganze FamilieViele Familien haben nicht die Möglichkeit in den Süden zu fliegen. Arbeitslosigkeit, Geldmangel oder einfach keine Lust sich dem Urlaubstrubel auszusetzen, verbringen viele die Ferien zu Hause. Bei schönem Wetter an einen See oder in die Natur ist wohl erholsamer als mancher Ferienstress.

Der beginnt jedes Jahr für Tausende auf der Autobahn im Kilometer langen Stau. Ich wundere mich jedes Jahr, dass alle fast am selben Tag losfahren, obwohl sie doch schon im letzten Jahr im Stau und in der Hitze gestanden haben und absolut gestresst, genervt und total kaputt am Urlaubsort angekommen sind.

Statt in den Urlaub zu fahren oder zu fliegen, machen Sie doch einfach einen Wandertag oder eine Radtour mit der ganzen Familie. Auch große Radtouren mit Etappenzielen sind sehr schön.

Die Ferien sind da und einem  Picknick steht nun einem gemütlichen Ausflug nichts mehr im Wege. Vergessen Sie aber die Regenkleidung nicht, bis jetzt wurden wir von der Sonne nicht sehr verwöhnt. Regen und Sonne wechseln sich ab und an einen Sommer lassen die ganzen Wetterkapriolen nicht erinnern.

Mit dem Auto an den See oder in die Berge, mit dem Rad eine kleine Radtour mit der ganzen Familie, da sollte man den Hunger nicht vergessen.  Und auch das Essen schmeckt unter freiem Himmel viel, viel besser - erst recht, wenn man vorher ein wenig aktiv war, denn frische Luft macht bekanntlich hungrig.

Umso besser also, wenn man schon rechtzeitig etwas vorbereitet hat. Denn nach einer Pause mit erfrischenden kleinen Snacks kann es dann bei Sport und Spiel gut gestärkt in die nächste Runde gehen.

Die Vorbereitung und das Packen des Picknickkorbes sollte allerdings Stressfrei für die Hausfrau sein. Frisches Obst und leicht Snacks schnell zubereitet und eingepackt und alle sind glücklich. Man nehme Lecker-leichte Picknick-Snacks für den Tagesausflug.

Eingepackt wird alles was:
- leicht an Kalorien, damit es bei den Aktivitäten nicht schwer im Magen liegt,

- leicht an Gewicht, damit man sich unterwegs nicht unnötig abschleppen muss,

- leicht einzupacken und zu transportieren,

- leicht und schnell zuzubereiten ebenfalls, damit man vor dem Picknick-Vergnügen nicht stundenlang in der Küche schwitzen muss.

Falls Ihnen beim Gedanken an Essen auf der Wiese und unter freiem Himmel mit knackig-frischen Snacks schon das Wasser im Mund zusammenläuft,  holen Sie einen Picknick-Korb und suchen Sie sich aus unseren Rezepten schnell die richtige Mahlzeit zum Mitnehmen für Ihr Picknick-Menü aus. Decken Sie Ihren Proviant mit einem Tuch ab, um ihn vor Insekten zu schützen. Legen Sie einfach halbierte Zitronen aus, die Sie mit Gewürznelken spicken. Das hält Mücken fern und macht sich auch noch gut als Dekoration. Man kann sie schon zuhause herrichten und in Folie einpacken.

Bei den  Kleinen kommt das sehr gut an:

Griesbrei mit Obstsalat
Griesbrei mit 4 Tassen Milch, 120 g Gries, 4 Esslöffel Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 Pr. Salz, 1 kleiner Becher Joghurt, 3 Esslöffel Honig, 50 g gemahlen Walnüsse.

Obstsalat
1 Banane, 1 Apfel, 1 Birne, 1 Nektarine, 200 g Weintrauben, 1 Kiwi

Zubereitung:
Obst waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Joghurt und Honig in eine Cremige Masse rühren. Die Milch mit dem Zucker Prise Salz  und Vanillezucker zum Kochen bringen. Den Gries in die kochende Milch einrühren und unter rühren ca. 4 -5 Minuten fertig kochen. Den Gries in eine mit Wasser ausgespülte Schüssel geben. Nach Erkalten die Früchte darüber und die Joghurt Creme. Darüber noch die Nüsse geben.

Fertige panierte Schnitzel,  Kartoffelsalat und Nudelsalat sind besonders bei den Vätern sehr beliebt. Also machen wir auch denen eine Freude. Schnitzel in die Alufolie und den Kartoffelsalat in eine verschließbare, luftdichte Schüssel. In den neuen Picknickkörben ist meist alles vorhanden. Vom Teller bis zu Löffeln, Messern und Gabeln. Praktisch, wenn Sie eine Plastiktüte mit einpacken, damit das benutzte Geschirr eingepackt werden kann.  Denken Sie daran, dass Sie genug Getränke dabei haben, denn Ausflüge machen durstig.

Guten Appetit und viel Spaß beim Picknick!

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
» Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
» Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
» Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
» Grillen ein leckeres Vergnügen

Kategorie: ratgeber
Hits: 15448 mal gelesen
Erfassung: 30.07.2007
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.