New York Diät - Richtige Ernährung und Fitness

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

New York Diät - Richtige Ernährung und Fitness

David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.

New York Diät – Richtige Ernährung und FitnessDamit verspricht er den Abnehmwilligen ihre Traumfigur in wenigen Wochen zu erreichen. Klingt wie ein Märchen, kann aber mit dem Diätkonzept von David Kirsch durchaus in greifbare Nähe rücken. Nur stellt sich die Frage, ob der ein oder andere auch wirklich gewillt ist, dieses Programm durchzuhalten. Für zart besaitete Seelchen oder Mimosen in Sachen Bewegung und Ernährung ist dieses harte Training, welches mit einem strikten Ernährungsplan kombiniert ist, nämlich nicht geeignet.

Der Name New York Diät bezieht sich auf die Schnelllebigkeit der gleichnamigen Stadt und ihrer Bewohner. Grundsätzlich unterscheidet David Kirsch zwischen seiner New York Diät und dem New York Body Plan. Letzterer unterscheidet sich von der Diät nur in der Länge seiner Durchführung.  Der Body Plan umfasst zwei Wochen, die Diät ist auf ganze acht Wochen ausgelegt und beinhaltet in den ersten beiden Wochen den gesamten New York Body Plan. Die New York Diät stellt somit eine Erweiterung des Body Plan dar und sollte eigentlich zum Ziel der dauerhaften und langfristigen Lebensumstellung führen.

Beides besteht aus einem strikten Ernährungsplan sowie einem nicht gerade zimperlichen Fitness Workout. Als dritte Säule seines Konzepts besteht der Fitness Guru Kirsch, neben Ernährung und Sport, auf Disziplin. Diese ist zusammen mit einer großen Portion an Motivation auch dringend erforderlich, wenn man das Powerprogramm mit den strikten Vorgaben durchhalten will.

Der Ernährungsplan der New York Diät basiert auf dem Prinzip der kohlenhydratreduzierten Ernährung, auch unter dem Schlagwort Low Carb bekannt. Diese Ernährungsform wird mit einer drastischen Fettreduzierung sowie einer eiweißreichen Kost kombiniert. Die hohe Eiweißzufuhr soll den Muskelaufbau fördern und dadurch wiederum den Fettabbau aktivieren. Den Eiweißbedarf deckt man, indem man Eiweiß-Shakes trinkt.

Die drei Phasen der New York Diät

Die New York Diät teilt sich in drei Phasen auf. Die ersten beiden Phasen umfassen jeweils zwei Diätwochen, die dritte Phase sollte dann die eigentlich endgültige Umstellung darstellen, aber mindestens für vier Wochen durchgehalten werden.

In der ersten Phase verspricht David Kirsch eine radikale Gewichtsreduzierung. Diese wird erreicht, indem man auf den Konsum von Brot, Zucker, Alkohol und Obst sowie Milchprodukten, Kaffee und Fett vollständig verzichtet. Stattdessen stehen pro Tag auf dem Speiseplan der einzigen Mahlzeit Salat und Gemüse sowie fettarmes Fleisch und auch Fisch. Morgens und abends trinkt man nur einen Eiweiß-Shake.

In der zweiten Phase, der Gewichtsstabilisierung, wird der Ernährungsplan um einige Kohlenhydrate bereichert, zum Beispiel in Form von Obst oder Milchprodukten. Auch in der dritten und endgültigen Phase steigt die Zufuhr von Kohlenhydraten und Fetten geringfügig.

Radikales Fitnesstraining für den Erfolg

Begleitet wird dieser radikale Ernährungsplan von einem Fitnesstraining, das es in sich hat. So stehen täglich 1,5 Stunden intensives Training auf dem Programm. Dieses setzt sich aus Ausdauer- und Krafttraining zusammen. Bei letzterem setzt David Kirsch ausschließlich auf Hanteln, Medizinball sowie einen Gymnastikball. Mehr brauche es nicht, um zu Hause die New York Diät sportlich durchführen zu können.

Eine kalorienarme Ernährung mit maximal 1000 Kalorien pro Tag und ein umfangreiches Sportprogramm dominieren die New York Diät von David Kirsch. Wer von diesem radikalen Konzept nicht abgeschreckt ist und sich mit dem Gedanken trägt, es durchzuführen, sollte auch aufgrund der enormen körperlichen Belastung unbedingt einen Arzt zu Rate ziehen. Auch sollte nicht unerwähnt bleiben, dass bei dieser Art von radikaler Kalorienreduzierung eine der Diät nachfolgende Gewichtserhöhung äußerst wahrscheinlich ist – der Jojo-Effekt lässt grüßen…

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
» Essener Brot, ein gesundes Brot?
» Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
» Vital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
» Essbare Wildpflanzen

Kategorie: ratgeber
Hits: 16666 mal gelesen
Erfassung: 26.06.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.