Makrobiotische Ernährung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

Makrobiotische Ernährung

Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.

Makrobiotische Ernährung mit Yin und YanFakt ist, dass beide sich einem täglichen eisenharten Training unterziehen und genauestens auf ihre Ernährung achten. Diese spielt eine entscheidende Rolle beim Thema Diät. Die makrobiotische Küche erlaubt nur Vollkornreis und Hülsenfrüchte, dazu gibt es saisonales Gemüse, Algen und Soja. Verboten sind jegliche Milch-  und Weizenprodukte, nur der Saft aus Weizengras darf getrunken werden,  Zucker, stärkehaltige Lebensmittel und Alkohol sind ebenfalls tabu.

Makrobiotik in Deutschland

In unseren Breiten erfreut sich die makrobiotische Küche immer größerer Beliebtheit. Sie basiert auf fernöstlicher Philosophie. Nach dieser Philosophie enthält jedes Lebensmittel Energie, die bei Verzehr entweder zu Unruhe oder innerem Gleichgewicht führt. Allerdings sehen Wissenschaftler den neuen Ernährungs-Trend kritisch. Sie fürchten eine massive Mangelernährung. Bei dieser Ernährung geht es darum, dass Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Wie bei der 5-Elemente-Küche stehen hier Yin und Yan im Mittelpunkt. Lebensmittel sind demnach entweder energiezerstreuend oder –zusammenziehend. Auf Eier und rotes Fleisch sollte deshalb großen Wert gelegt werden, gehören sie schließlich zu den Yang-Vertretern. Alkohol, Drogen, Medikamente und weißer Zucker hingegen gehören zur Yin-Fraktion, ihr Verzehr gilt als sogenannter innerer Unruhestifter.

Ist makrobiotische Ernährung gesund?

Experten warnen jedoch vor der einseitigen Ernährung. Sie sind der Meinung, dass  der Körper bei regelmäßigem Genuss dieser Speisen einen ebenfalls extremen Ausgleich sucht, was sich zum Beispiel in einem großen Appetit auf Süßes oder aber auch Stimmungsschwankungen äußern kann. Andere Vertreter der Makrobiotik verzichten sogar komplett auf Eier, Fleisch und Zucker. Dem Japaner Georges Oshawa zufolge soll Fleisch, Milchprodukte und Nachtschattengewächse, wie Kartoffeln und Tomaten ungesund sein und nach Möglichkeit gänzlich gemieden werden. Nach dieser strengen Lehre sind vor allem nur noch Reis, Algen, Nüsse und einheimisches Obst erlaubt. Auch der Durst sollte nur dann gelöscht werden, wenn er besonders groß sei, da die übrige Ernährung den restlichen Flüssigkeitsbedarf ausgleiche. Zahlreiche Wissenschaftler diskutieren diese Ernährungsweise sehr heftig und warnen vor Zusammenbrüchen. Die geringe Flüssigkeitszufuhr im Zusammenhang mit der von Oshawa empfohlenen Menge Kochsalz könne zu erheblichen Kreislaufproblemen führen.

Für Kinder geeignet?

Kindern sollte diese Ernährung komplett verwehrt werden. Studien belegen, dass die strenge Kost zu einem verlangsamten Wachstum, Störungen in der Grobmotorik sowie einer verzögerten Sprachentwicklung führen kann. Durch mangelnde Vitamin Versorgung besteht sogar die Gefahr einer Erkrankung an Rachitis, eine gefährliche Knochenerkrankung, die durch eine reine makrobiotische Ernährung hervorgerufen wird. Erwachsene, die diese Kost bevorzugen, sollten jedoch immer ihre Gesundheit im Auge behalten. Fehlende Nährstoffe aus Milch- und Fleischprodukten müssen ergänzt werden, da diese Form der Ernährung sonst längerfristig zu gesundheitlichen Schäden führen kann. Wer dies nicht befolgt, sollte ganz die Finger davon lassen, denn nur wer ausreichende Kenntnisse über ernährungswissenschaftliche Aspekte besitzt, sollte die makrobiotische Küche zeitweise, aber nicht auf Dauer, ausprobieren.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck
» Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
» Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
» Gault Millau - der Garant für hochklassige Küche
» Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer

Kategorie: lifestyle
Hits: 19356 mal gelesen
Erfassung: 22.06.2009
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.