Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - kochen

Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier

Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.

Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierDoch die Linse hat sich gemausert: Ihrer Wandlungsfähigkeit und ihrer gesunden Kraft hat sie es zu verdanken, dass sie immer öfter in der feinen Küche und in exotischen Gerichten zum Einsatz kommt.

Die Italiener wussten übrigens schon immer, was sie an ihren Linsen hatten. In dem beliebten Urlaubsland gelten Linsen als Sinnbild für Geld und Reichtum; außerdem sind die Linsen in einigen Regionen Europas ein Symbol für Fruchtbarkeit. Sie auf den Füllstoff eines Eintopfs zu reduzieren, käme jedenfalls einer Sünde gleich.

Die Linse gehört zu den Hülsenfrüchten - und die, fanden Wissenschaftler heraus, haben es wahrlich sich. Linsen sind wahre Kraftpakete. Sie sorgen für ein angenehmes Sättigungsgefühl, halten die Verdauung in Schwung und dienen überdies als kluger Katalysator für Giftstoffe. Sie sind dank ihrer Fülle an Ballaststoffe in der Lage, schädliche Stoffe zu binden und über den Damm abzutransportieren. Ein weiterer Vorteil: Die enthaltenen Ballaststoffe tragen außerdem dazu bei, den Cholesterinspiegel in einem gesunden Maß zu halten.

Dass die Bewohner des Dschungelcamps auf RTL täglich Bohnen essen, macht durchaus Sinn: 100 Gramm Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen oder Linsen enthalten soviel wertvolles Eiweiß wie 100 Gramm Hühnchen. Hinzu kommen wichtige Mineralstoffe - unter anderem Kalzium und Magnesium -, die den Körper vor Stress schützen und den Muskeln die nötige Power geben, um erhöhten Belastungen standzuhalten.

Linsen haben ein zusätzliches Plus zu bieten: In ihrem Kern steckt eine hohe Menge an Eisen, weshalb die Linsen vor allem für Vegetarier ein wichtiger Baustein innerhalb einer ausgewogenen Ernährung darstellen.

Doch wie präsentiert sich die Linse in der modernen Küche? Linsen vertragen sich gut mit exotischen Gewürzen und können die indische oder asiatische Küche bereichern, indem man sie als scharfe Gemüsebeilage einsetzt. Ebenso kann ein deutsches Perlhühnchen oder eine gebratene Entenbrust auf einem Bett aus Tomaten-Linsengemüse, gekocht in etwas Gemüsebrühe und verfeinert mit mediterranen Kräutern, ruhen.

Exotischer Linsensalat
Noch raffinierter präsentiert sich die Linse in einem erfrischenden Salat mit Ingwer und Zimt: 200 Gramm getrocknete rote Linsen waschen und zusammen mit einer halben Stange Zimt kochen, bis die Linsen bissfest sind.

In der Zwischenzeit einer Karotte und eine halbe Sellerieknolle waschen und in kleine Würfel schneiden. Nun das Gemüse in etwas Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten, die Linsen dazu geben und mit zwei Esslöffel Aceto Balsamico ablöschen.

Kurz vor Ende der Garzeit eine halbe Knolle frischen Ingwer raspeln und unter die Gemüse-Linsen-Mischung geben. Zum Schluss nach persönlichem Gusto mit Salz und Pfeffer würzen und mit klein geschnittener Petersilie bestreuen. Der Salat sollte warm serviert werden, kann aber auch kalt gegessen werden. Da dieser Salat trotz seiner frischen Note sättigend ist, kann er im Zuge einer Diät zusammen mit frischem Brot auch als Hauptgericht dienen.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Kochen
» Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
» Seitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
» Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
» Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
» Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen

Kategorie: kochen
Hits: 12587 mal gelesen
Erfassung: 01.02.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.