Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer

Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?

Kochen nach dem KochbuchWer zum ersten Mal versucht, ein mehrgängiges Menü oder ein kompliziertes Rezept zu kochen, ohne einen kundigen Koch oder eine erfahrene Köchin an der Seite zu haben, die helfend eingreift, bevor alles schief geht, der weiß es zu schätzen: Das Kochbuch, das Schritt für Schritt und Handgriff für Handgriff beschreibt, was man wie und in welcher Reihenfolge hackt und schnitzelt, schnibbelt, würzt und brutzelt.

Wie schön, wenn man nicht alle Zutaten und jede Kleinigkeit im Kopf haben muss, die aus eine Gewirr von Lebensmitteln ein köstliches Mahl entstehen lassen.

Kochbücher haben Tradition

Deutschsprachige Kochbücher sind uns aus etwa 650 Jahren überliefert. Doch die ersten Kochbücher enthalten bedauerlicher Weise wesentlich weniger Informationen über die Zutaten und die einzelnen Verarbeitungs- und Zubereitungsstufen, als es sich die Archäologen und die Kochanfänger wünschen.

Sie erinnern mehr an den berühmten Knoten im Taschentuch, der einem zwar ins Gedächtnis ruft, dass man sich an etwas erinnern will, doch leider nicht, was man erinnern möchte.

Das Kochbuch der Philippine Welser

Das erste, von einer Frau überlieferte Kochbuch stammt ungefähr aus dem Jahr 1545. Entstanden ist es in der Küche von Schloss Ambras in Innsbruck: Philippine Welser, eine Augsburger Patrizierin, heiratete Erzherzog Ferdinand, den Sohn Kaiser Ferdinand I.

Beide aßen gern, und Philippine und ihre Schwester Katharina von Loxan experimentierten in der Schlossküche mit exotischen Gewürzen aus der Neuen Welt, wie Klaus Dürrschmidt in seiner „Geschichte des deutschsprachigen Kochbuchs“ (2002) herausgefunden hat, und schreiben ein Koch- und Arzneibuch mit 245 Rezepten. Von Torten über Pasteten, Sülzen und Suppen bis zu Marzipan und Gurgelwasser reicht die Fülle der Rezepte.

Die „Teutsche Speißkammer“ des Hieronymus Bock

1555 veröffentlicht der Zeitgenosse der Philippine Welserin, der Botaniker Hieronymus Bock, sein „Kreütterbuch“, in dem er ein ausführliches Kapitel der Kochkunst widmet. Der Titel verrät bereits, was er alles behandeln will: „von den vier Elemeenten / Zam unnd Wilden Thieren / Auch Vöglen / Fischen / Milch / Käß / Butter / Honig / Wachs / Zucker / Saltz / Brodt / Wein / Essig / Oehl / Eyer / Blut / Schmaltz / Unschlit / und aller hand Kochkräutter und Gewürz. Auch wie alle Speiß und Tranck / gesunden und krancken / jederzeit dargereicht werden sollen“.

Moderne Kochbücher: informativ und gut gestaltet

Dass Kochen, Essen und Gesundheit zusammenhängen, war also auch den Vorfahren der heutigen Kochbücher bekannt. Doch von spartanischen Anweisungen wie: ‚Nimm den Fisch aus und brate ihn, bis er gar ist’ ist es ein weiter Weg zu den informativen und reich bebilderten Kochbüchern, die sich heute in den Regalen der Buchläden finden.

Ob GU oder AT-Verlag – viele moderne Kochbücher enthalten Informationen zur Lebensmittelkunde und erklären, wann man welche Zutat am besten saisongerecht kauft und wie man die Qualität beurteilt. Gesundheitliche Aspekte wie Vitamin- und Fettgehalt sind in vielen Kochbüchern ebenso zu finden wie ausführliche Schritt-für-Schritt-Kochanleitungen, die auch einen Anfänger nicht im Regen – pardon, in der Küche stehen lassen.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
» Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
» Fine Cheese Company Käsekultur von der Insel
» Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
» Exotisches Essen aus Vietnam

Kategorie: lifestyle
Hits: 5507 mal gelesen
Erfassung: 22.10.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.