Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - saisonales

Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage

Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.

Holunderblüten – Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageWer den lieblichen Sommerduft einfangen und vernaschen will, kann die zarten Blüten in Bierteig ausbacken oder sich einen Vorrat an Holunderblüten -sirup anlegen, der sich zu verschiedenen Leckereien weiterverarbeiten lässt.

Holunder wächst in Mitteleuropa fast überall, früher war der Strauch, der bis zu 10 Meter Höhe erreichen kann (daher auch der Name Hollerbaum) in fast jedem Bauerngarten anzutreffen. Und derzeit werden Produkte mit Holunder wieder modern. Ob Joghurt mit Holunder, Holundermarmelade aus den schwarzen, herbsüßen Früchten oder Holundersirup aus den duftenden Blüten: mittlerweile gibt es bereits einige professionelle Anbieter, die den Strauch und seine Schätze vermarkten.

Aber selbstgemachter Hollersirup schmeckt im Sommer immer noch am besten und man kann auch leicht die Kinder dafür begeistern, so einen Sirup anzusetzen.

Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Ein wunderbar erfrischendes Getränk mit blumig-würzigem Geschmack macht man aus Holunderblütensirup. An Zutaten braucht man 10 voll erblühte Holunderdolden, 4 Bio-Zitronen (wichtig!), 1 Liter Wasser, 1 kg Zucker und einen Topf, der diese Mengen fassen kann. Außerdem noch Ascorbinsäure (Vitamin C) aus der Apotheke, die man am Schluss nach Geschmack als Säuerungsmittel zugibt. Alternativ verwendet man 30 g Zironensäure.

Die in grobe Scheiben geschnittenen Zitronen und alle anderen Zutaten in dem Topf vermengen, mit einem Tuch bedecken und 4-5 Tage an einen warmen Platz stellen. Dann durch ein feines Sieb oder ein Tuch abseihen, aufkochen und in Flaschen abfüllen.

Wie verwendet man den Hollersirup weiter? Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
• Man mischt den Holunderblütensirup mit saurem Sprudel, Eiswürfeln und reichlich Zitronenschnitzen zu einem erfrischenden Sommergetränk.
• Als Aperitif für eine Sommernachtsparty ist eisgekühlter Sekt mit einem Spritzer Holunderblütensirup parfümiert ein ungewöhnliches Geschmackserlebnis.
• Man mischt ein kräftig schmeckendes Holunderblütenwasser mit frisch gepresstem Zitronensaft und Leitungswasser und friert daraus Eiswürfel. Die zerhackt man im Mixer oder im Eiscrusher aus der Cocktailbar und erhält so ein wunderbares Holundersorbet als leichte Vor- oder Nachspeise.

Blumige Holunderblüten Omeletts direkt vom Strauch
Für die Omelett-Masse rührt man einen glatten Teig aus 125 g Mehl, 3 Eiern, einer Prise Salz, 1 EL flüssiger Butter, 1 EL Bier und 2 EL Milch. Diese Menge reicht für 20 bis 25 Holunderdolden. Die voll erblühten Dolden pflückt man am besten direkt vor dem Teigrühren vom Strauch und sucht sie nach kleinen Insekten ab, die sich am süßen Nektar laben.

Um die Käferchen loszuwerden, schnippt man einfach mit den Fingern gegen die Dolden, dann kurz unter kaltem Wasser abbrausen und auf einem Küchenhandtuch abtropfen lassen. Die abgetropften Dolden am Stil fassen, in den Teig tauchen und in reichlich heißem Fett in der Pfanne mit der Blütenseite nach unten goldbraun backen. Wer will, ist die Dolde jetzt ‚am Stiel‘ mit Zimtzucker oder Puderzucker bestäubt, aber man kann auch die herausragenden Stiele abschneiden und die Dolde erst noch auf der anderen Seite braun backen.

Übrigens: ein Vanille- oder Schokoladenpudding bekommt eine interessante Note, wenn man ihn mit den abgezupften sternförmigen Blüten bestreut. Weitere Informationen zum Thema Holunderbeeren finden Sie hier.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Saisonales
» Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
» Granatapfel - Granatäpfel sind Gesund
» Erdbeeren das Süße etwas
» Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
» Maulbeeren sind Wildfrüchte

Kategorie: saisonales
Hits: 36625 mal gelesen
Erfassung: 19.06.2007
Quelle: Kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.