Gut gekocht für wenig Geld

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - kochen

Gut gekocht für wenig Geld

Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.

Gut gekocht für wenig GeldDie Kinder kommen bald vom Kindergarten oder aus der Schule, der Mann vielleicht über die Mittagspause von der Arbeit und das Essen ist noch nicht einmal angefangen.

Selbstverständlich sind die Kinder äußerst wählerisch, was den Geschmack angeht, der Ehemann hätte es gerne etwas deftiger, und als Mutter muss man auch noch darauf achten, dass alles gesund und vor allem lecker ist. Hier ein paar Tipps, wie Sie schnell und günstig ein Essen zaubern, von dem die ganze Familie etwas hat.

Wenn es eine Suppe zur Vorspeise geben soll, rate ich gern zur Kürbiscremesuppe. Da Kürbis ein Saisongemüse ist, eignet sich alternativ eine Möhrensuppe. Mit einem kleinen Kniff schmeckt sie sogar den Kleinen.

Für die Möhrensuppe schälen Sie eine Zwiebel, 500g Möhren und eine Süßkartoffel (wohl das teuerste an dieser Suppe) in kleine Würfel. Die Zwiebel in einem Topf mit 2 EL Butter kurz glasig anbraten, dann die anderen Zutaten zugeben und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Dann 0,5 Liter Brühe zugeben, kurz aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen. Nehmen Sie den Topf vom Herd und pürieren Sie den Inhalt. Damit es den Kleinen schmeckt, noch mit ca. 100ml Orangensaft und einer Prise Muskat abschmecken. Fertig.

Als Hauptgericht gibt es Nudeln mit Putenbrust und Blattspinat. Parallel zum Süppchen setzen Sie Nudeln auf. Nehmen sie 500g Putenbrust (gibt es tiefgefroren und bereits fertig gewürzt beim Discounter), lassen Sie diese antauen, während Sie die Suppe vorbereiten, und schneiden Sie sie in feine Streifen. Mit einem scharfen Messer geht das am besten, wenn das Fleisch noch leicht gefroren ist.

Dann rösten Sie in einer Pfanne mit 1 EL Butter 60g Pinienkerne (oder Mandelstifte) und die Putenbruststreifen ca. 2 Minuten, bis sie sich leicht golden färben. Geben Sie 500 g Blattspinat hinzu. Auch diesen gibt es in kleinen Würfeln als Tiefkühlware. Lassen Sie den Spinat zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen, geben Sie dann 200g Crème Fraîche hinzu, verrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat nachwürzen, und schon ist das Hauptgericht fertig. Sollte sich Ihr Kind absolut gegen Spinat wehren, nehmen Sie einfach Wirsing oder Mangold. Und wenn es etwas deftiger sein soll, braten Sie einfach ein paar Würfel Räucherspeck mit.

Ein gesunder Salat fehlt noch? Kalorienarm aber vitaminreich? Dann nehmen Sie einen grünen Salat, je nach Angebot. Würfeln Sie 1 gelbe Paprika und 2 Tomaten und vermischen Sie alles in einer Schüssel. Nehmen sie 250g Tofu, würfeln und braten Sie ihn – bevor Sie sich an den Hauptgang machen – in der Pfanne von allen Seiten kurz goldbraun an. Lassen Sie den Tofu auf Küchenpapier abtropfen. Für mehr Geschmack marinieren Sie den Tofu in je 1 EL Sojasauce und Zitronensaft. Für das Salat-Dressing empfiehlt sich eine Mischung aus 150g magerer Joghurt, etwas Öl und etwas Zitronensaft.

Nachdem die Familie brav gegessen hat, darf natürlich ein Nachtisch nicht fehlen, vorausgesetzt, er passt noch rein. Armer Ritter ist schnell und einfach zubereitet: Legen Sie 4 Scheiben Toastbrot in eine Form und bedecken Sie diese z. B. mit Mandarinenscheibchen. Gießen Sie dann eine Mischung aus 75g Zucker, 200ml Milch, 100g Sahne und 3 Eiern darüber und stellen Sie das ganze für 40 Minuten bei 160 Grad in den Ofen. Das kann ja während des Essens sein. Überträufeln Sie das ganze kurz vor dem Servieren noch mit Honig und voilà – fertig ist ein schmackhafter Nachtisch.

Das Menü kostet für vier Personen ca. 15 Euro, ist ausgewogen, vitaminreich, deftig, reich an Mineralien und vor allem schnell zubereitet.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Kochen
» Kandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
» Baumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
» Saucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
» Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
» Der Thunfisch

Kategorie: kochen
Hits: 25802 mal gelesen
Erfassung: 26.02.2007
Quelle: Kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.