Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem

Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.

Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemDoch nicht jeder hat das Glück, über ein Gartengrundstück zu verfügen oder dort die passenden Voraussetzungen für ein Gemüsebeet vorzufinden. Deshalb haben sich die Saatguthersteller etwas einfallen lassen und bieten nun vermehrt Samen für Gemüsesorten an, die auch auf einem sonnigen Balkon in Töpfen gedeihen. Ein hoch gelegener Balkon hat zudem den Vorteil, dass die typischen Schädlinge rar bleiben und keine Katzen oder Wühlmäuse das Beet umgraben.

Peperoni vom Balkon? Das ist heutzutage gar nicht so ungewöhnlich. Tatsächlich lassen sich fast alle Paprikasorten zu Hause anbauen – zum Beispiel der rote, längliche Gewürzpaprika „de Cayenne“, (Paprika) der als besonders robust und ertragreich gilt. Seine bis zu zwölf Zentimeter langen, schlanken Früchte eignen sich zum Einlegen, Würzen, Trocknen und sehen in zusammen gebundenen Sträußen äußerst dekorativ aus. Die Samen müssen allerdings im Haus ausgesät werden, damit sie 14 bis 20 Tage lang bei 20 bis 25 Grad Celsius keimen können. Im Gartenhandel gibt es dafür spezielle Keimboxen; man kann aber genauso gut Obstschalen aus Plastik oder Eierkartons benutzen. Sobald die Pfänzchen sich einige Zentimeter aus dem Erdreich geschoben haben und draußen kein Frost mehr herrscht, können die Triebe in die Töpfe umgesetzt werden und reifen nun bei guten Bedingungen zu 40 Zentimeter hohen Büschen heran.

Ähnlich verhält es sich bei den kleinen, aromatischen Cocktailtomaten: Sie müssen ebenfalls bei Zimmertemperatur keimen und dürfen erst auf den Balkon umgesiedelt werden, wenn der Frost abgeklungen ist. Dabei sollten Sie daran denken, dass es auch im Mai noch bitterkalt werden kann! Für den Anfänger eignen sich kübeltaugliche Sorten wie „Balkonzauber“, eine buschige, ertragreiche Pflanze, die für eine stetige Ernte von Juli bis Oktober sorgt und dafür einen sonnigen, windgeschützten Platz benötigt.

Ideal für den Balkon sind auch die würzigen, gesunden Radieschen. Die Sorte „Topsi“ beispielsweise gedeiht sehr schnell und befriedigt daher auch die neugierige Ungeduld frisch gebackener Hobbygärtner. Außerdem müssen die Radieschen nicht im Haus vorgezogen werden. Die Samen können ab März direkt in die Töpfe und Kübel gesät werden und stecken dort auch die ein oder andere frostige Nacht weg. Bereits ab Mai kann geerntet werden – und damit sollte man sich auch nicht zu viel Zeit lassen, da die roten Radieschen frisch am besten schmecken.

Wenn Sie auch Möhren auf dem Balkon anbauen möchten, sind Sie mit einer runden Sorte am besten beraten – etwa „Pariser Markt 5“, die nicht nur frisch verzehrt oder gekocht mundet, sondern auch wunderbar eingelegt werden kann. Lange Sorten finden in den Töpfen und Kübeln oft nicht genügend Platz und gehen ein. Ab Mai können die Samen auf dem Balkon in die Töpfe ausgesät werden; bei früheren Terminen ist eine Vorzucht bei Raumtemperatur ratsam. Bekommen die Pflänzchen reichlich Sonne und einen lockeren, leichten und humosen Boden, beglücken sie den Hobbygärtner mit einer stetigen Ernte von Juni bis September.
 
Bei allen Balkongewächsen ist es wichtig, nicht zu eng auszusäen und den Gemüsepflanzen genügend Platz zum „Atmen“ zu lassen – das ist gerade bei der Zucht in den begrenzten Kübeln und Töpfen überlebenswichtig.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Bitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
» Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
» Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
» Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
» Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?

Kategorie: ratgeber
Hits: 18191 mal gelesen
Erfassung: 15.04.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.