Fingerfood rund um die Welt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

Fingerfood rund um die Welt

Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.

Fingerfood rund um die WeltEbenso gebräuchlich ist der Begriff „Hand-Held-Food“. Dieser soll zwar den Unterschied zwischen Fingerfood als Partyhäppchen und Fast-Food-Burgern verdeutlichen, ist jedoch eher als Neologismus zu sehen.

Schon zu Zeiten der Römer wurde das Essen auf großen Platten serviert, von denen man sich einfach mit der Hand bediente, auch wenn es schon Messer und Zahnstocher gab. Noch heute wird in verschiedenen Landstrichen vornehmlich mit der Hand gegessen. Dies ist kein Fehlen von guten Manieren oder Tischsitten, sondern teils einfach bequemer oder kulturell fest verankert.

Sogar afrikanische Gerichte, die wir Europäer wohl eher mit dem Löffel essen würden, werden durchaus mit den Fingern gegessen. Beispielsweise eine Grießsuppe. Die Finger werden entweder einfach in die Suppe gesteckt und danach abgeleckt, oder man formt kleine Grießbällchen, die man dann in die Suppe tunkt.

In vielen Kulturen kann man feststellen, dass großer Wert darauf gelegt wird, welche Hand man zum Essen verwendet. Zumeist ist dies die rechte Hand. In vielen Kulturen gilt die linke Hand als unrein. Nicht zuletzt vor dem geschichtlichen Hintergrund, dass mangels Toilettenpapier ersatzweise die linke Hand zum Reinigen benutzt wurde.

Wer also beispielsweise in Indien oder Ghana mit den Fingern isst, sollte tunlichst darauf achten, dies mit der rechten Hand zu tun. Nicht nur weil es traditionell so gemacht wird, sondern weil es auch einen hygienischen und sittlichen Hintergrund hat.

Wer in arabischen Ländern zu Gast ist und zum Essen eingeladen wird, wird wiederum eine weitere Sitte kennenlernen. Traditionell nimmt man sich von den servierten Platten mit nur drei Fingern der rechten Hand Brot und andere Zutaten, um diese dann völlig zwanglos essen zu können.

Der Brauch mit der rechten Hand wird sogar von den Amerikanern ausgeübt. Zwar essen sie mit der Gabel, aber auch vornehmlich mit der rechten Hand. Angeblich kommt dieser Brauch aus der Zeit des „Wilden Westens“: Man wollte immer eine Hand frei haben für den Colt... Naja, so zumindest eine Überlieferung.

In der westlich-europäischen Hemisphäre jedoch, in der überwiegend mit Besteck gegessen wird, hat der Begriff „Fingerfood“ einen weitaus eher der Bequemlichkeit angelehnten Hintergrund. Nicht nur in England, wo Fish und Chips ebenfalls traditionell mit den Fingern gegessen wird, auch an deutschen Frittenbuden isst man eifrig mit den Fingern.

Verallgemeinernd kann man sagen, dass Fingerfood heutzutage alles ist, was man ohne Besteck isst oder essen kann. Ob es jetzt die französischen Amuse-Geulle sind, kleine Canapées, spanische Tapas oder italienische Antipasti. Alles was gereicht wird, von erlesenen kleinen Partyhäppchen bis hin zu Fernseh-Knabberzeug oder einfach nur Fritten und Burger.

Fingerfood ist schnell und ohne Umstände gegessen. Dabei kann die Zubereitungszeit durchaus länger dauern und aufwendiger sein. Das sieht man beispielsweise an japanischem Sushi. Es zählt zwar als vollständige Mahlzeit, gilt aber durchaus auch als Fingerfood. Und wer es sich nicht ganz so kompliziert gestalten möchte, der serviert auf seiner Party einfache Salzcracker mit verschiedenen Cremes oder Dips und Gemüsestreifen.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine
» Saisonbeginn für schmackhafte Blüten
» Cranberries die gesunde Frucht der Indianer
» Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
» Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an

Kategorie: lifestyle
Hits: 10244 mal gelesen
Erfassung: 01.03.2007
Quelle: Kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.