Fine Cheese Company Käsekultur von der Insel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

Fine Cheese Company Käsekultur von der Insel

Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.

Fine Cheese Company Käsekultur von der Insel Die ersten bildhaften und schriftlichen Dokumente der Käserei stammen etwa aus der Region Mesopotamien, dem Gebiet des heutigen Irak, und sind auf die Zeit um 3000 v. Chr. datiert. Im antiken Griechenland gehörte Käse zum täglichen Leben, und mit den Kelten kam das Käsehandwerk über die Alpen zu uns.

In England hat die Käserei ebenfalls eine lange Tradition. Der Chester, ein britischer Kuhmilchkäse, wurde bereits 1086 im Reichsgrundbuch Wilhelms des Eroberers erwähnt. Kein Wunder also, dass kaum 900 Jahre später auch die Britin Ann-Marie Dyas dem Käse verfallen ist - 1985 gründete sie im westenglischen Bath die Fine Cheese Company mit dem Ziel, die Vielfalt der handwerklichen Käseherstellung zu pflegen und zu fördern. Cheddar, Chester, Gloucester, Dovedale, Leicester, Stilton - viele der bekannten Käsesorten der Insel erhielten den Namen ihres Ursprungs - Orte oder Grafschaften des Vereinigten Königreichs.

Über 100 verschiedene handgemachte Käsespezialitäten von Käsemachern der Region bietet Ann-Marie Dyas heute in ihrem Geschäft in dem seit keltisch-römischer Zeit bekannten Ort Bath an. Dort im Westen Englands verfügt der Käse über besondere Aromen und Ausdruckskraft, denn durch die häufigen Regenfälle ist das Weideland überaus reichhaltig - und das wiederum sorgt für die beste Qualität bei der Milch der dort weidenden Kühe, Schafe und Ziegen.

Aber was wäre Käse ohne das passende Beiwerk. Deshalb haben sich die Genießer von der Fine Cheese Company einiges einfallen lassen: ein unglaubliches Sortiment an schmackhaften Crackern begeistert Käseliebhaber bis weit über die Grenzen Großbritanniens hinaus. Cracker mit Rosmarin, Fenchel, Sellerie und Chili sind nur einige der außergewöhnlichen Sorten. Dazu reicht die Fine Cheese Company Fruchtsaucen für verschiedene Käsesorten: Pflaumenpüree für Roquefort- und andere Blauschimmelkäse, Lime & Chilli für kräftige Hartkäse und Feigensauce für Ziegenkäse.

Höhepunkt der handgemachten Spezialitäten von Ann-Marie Dyas` Fine Cheese Company sind die süß-sauren Pickles, die bei Käseliebhabern das Herz bis zum Gaumen schlagen lassen: karamelisierte Zwiebeln, grüne Tomaten mit Balsamessig oder saftige Äpfel sind die Zutaten für vollendeten Käsegenuss aus der Fine Cheese Company.

Wenn es um Genuss rund um den Käse geht, sind unsere britischen Nachbarn kaum um eine Antwort verlegen. Unerklärlich sind dem British Cheese Board allerdings die Ursachen der jüngst festgestellten Wirkung von Käse: laut einer britischen Studie sollen Frauen nach abendlichem Käsekonsum intensiver und mitunter bizarr träumen. Wir jedenfalls wissen jetzt wie Ann-Marie Dyas´ von der Fine Cheese Company auf ihre extravaganten Gourmet-Kreationen kam...

Produkte der Fine Cheese Company erhalten Sie auch bei Gourmantis

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
» Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
» Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
» Schalttag, Fasten und neue Kraft tanken
» amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck

Kategorie: lifestyle
Hits: 5726 mal gelesen
Erfassung: 04.03.2007
Quelle: Kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.