Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - ratgeber

Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen

Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?

Menü im FliegerJe nach Fluglinie und Sitzplatzkosten unterscheidet sich das Catering im Flugzeug, von nahezu ungenießbarem Fraß bis zu feinstem Kaviar und edelstem Champagner ist alles zu haben.

Snacks lieber vermeiden

Salzige Cracker, Chips, Gummibärchen, Erdnüsse oder Studentenfutter – mit einem appetitreizenden Angebot an reichhaltigen Snacks eilen die netten Stewardessen durch die Reihen, wenn man sich kaum erst gesetzt und angegurtet hat.

Wer hier vorsichtig zugreift und Salzstängel statt Kartoffelchips wählt, ungesalzene Nüsse statt in Öl gerösteter Erdnüsse oder gar Macadamianüsse, der hält sein Kalorienkonto ausbalanciert. Noch besser ist es natürlich, auf diese Snacks völlig zu verzichten und sich lieber etwas Obst mitzunehmen, das man vor dem Check-In im Flughafen verspeist. Das genügt meist, um einen kleinen Appetit zu stillen.

Ein weiterer Nebeneffekt der salzigen, kalorienreichen Snacks ist außerdem, dass sie das Durstgefühl im Flieger noch erhöhen. A propos Durst: Dass man den im Flugzeug bekommt, ist natürlich eigentlich eine gesunde Reaktion auf die Umweltbedingungen.

Viel trinken, aber auf Drinks verzichten

Die Luft im Flugzeug ist besonders bei Fernflügen extrem trocken – so sparen die Flieger Gewicht und brauchen weniger Sprit, was nicht nur im Sinne des Geldbeutels, sondern auch der Umwelt ist.

Doch was für die Bilanz gut ist, ist für Augen, Nase, Rachen und Haut bei langen Flügen sehr unangenehm. Man trocknet buchstäblich aus. Deshalb ist es bei Flugreisen besonders wichtig, viel zu trinken, am besten Mineralwasser, Apfelschorle oder – falls das angeboten wird – ungesüßter Früchtetee oder Kräutertee.

Auch Tomatensaft in ein gern gewähltes Getränk im Flugzeug, das zusätzlich auch noch Mineralien liefert und sich mit etwas Pfeffer und Salz gewürzt in eine erfrischend säuerliche Suppe im Glas verwandelt.

Wer mehrere Stunden fliegt und mit einem Jetlag rechnen muss, verzichtet am besten auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Tee oder Cola – sie bringen den gestörten Tag-Nacht-Rhythmus noch stärker durcheinander.

Wer seinem Körper zusätzlichen Stress ersparen will, verzichtet im Flugzeug außerdem gänzlich auf Alkohol.

Bei Langstrecken: Leichtes Essen vorbestellen

Wer extrem lange Strecken im Flugzeug zurücklegt, sollte sogar so weit gehen, sich leichtes Essen vorzubestellen. Das ist nämlich nicht nur für die Figur vorteilhaft, sondern hilft auch, den Jetlag mit möglichst wenig Problemen zu überstehen. Vor allem für Diabetiker ist das wichtig.

Vegetarische Mahlzeiten sind hierbei besonders geeignet, weil sie meist mehr komplexe Kohlehydrate enthalten, die langsam ins Blut abgegeben werden. Außerdem ist Fleisch schwerer verdaulich als pflanzliche Kost, hier kann man also seiner Verdauung die Arbeit erleichtern.

Wer spezielle Essenswünsche hat und diese vor dem Langstreckenflug bei der Fluggesellschaft vorbestellt, muss allerdings mit einem Aufpreis rechnen – und das um so eher, je billiger das Flugticket war. Aber im Sinne Ihrer Gesundheit und Ihrer Figur sollten Sie sich diesen kleinen Luxus gönnen – Ihr Körper wird es Ihnen danken und Sie können Ihren ersten Urlaubstag umso besser genießen.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Ratgeber
» Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
» Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
» Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
» Tipps zum Abnehmen und das ohne Diät
» Der Speisewagen - reisen und speisen

Kategorie: ratgeber
Hits: 3933 mal gelesen
Erfassung: 26.10.2009
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.