Apfelmost aus Österreich

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - getraenke

Apfelmost aus Österreich

Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.

Apfelmost aus ÖsterreichOb sich Österreich bei der diesjährigen EM behaupten wird, steht noch in den Sternen. Aber eines ist klar, österreichische Schmankerl eignen sich prima für die EM-Zeit. So könnte man beispielsweise statt zum kühlen Bier einmal zu erfrischendem Apfelmost, eventuell mit Sprudelwasser gespritzt, greifen. Oder man bäckt vor dem Spiel noch kurz einen „besoffenen Kapuziner“ und genießt den dann genüsslich vor dem Bildschirm.

Der österreichische Apfelmost kommt vorwiegend aus dem südöstlichen Niederösterreich, genauer: der malerischen ‚Buckligen Welt’, Mittelgebirgsland zwischen Alpen und Puszta. Zahlreiche Sagen und Märchen ranken sich um diese Gegend, die ihren Namen ganz zu Recht trägt: Rund eintausend Hügel, die sich sanft auf und ab schwingen, prägen die Landschaft. Große Waldflächen, saftige Wiesen, Schlösser, Burgen und Kirchen beflügeln die Fantasie und laden zu Entdeckungsreise ein. Ob man sich nun aktiv in die Natur begeben oder einfach nur entspannen will, in der Buckligen Welt hat man beide Möglichkeiten.

Sportbegeisterte können beispielsweise an Lauf-Veranstaltungen teilnehmen, während Kulturbegeisterte vielleicht mehr Interesse an der Wehrkirchenstraße haben werden. Sie führt, wie der Name schon sagt, an alten Wehrkirchen vorbei, die man besichtigen kann. Sie waren in vergangenen Jahrhunderten für die Bevölkerung Zufluchtsort in Kriegszeiten, z. B. während der Türkeneinfälle. Wehrhafte Zinnen und Pechnasen künden noch heute von ihrer Schutz- und Trutzfunktion.
 
Die Landschaft der Buckligen Welt hat etwas Mystisches an sich, was sicher auch an der Geschichte dieser Gegend liegt. In Schwarzenbach etwa errichteten die Kelten vor mehr als 2200 Jahren eine Siedlung. Hier können geschichtlich Interessierte alljährlich an einem Keltenfest mitfeiern, wo während dreier Tagen keltische Musik, Schmankerl und keltisches Handwerk geboten werden.

Weitere mystische Highlights sind das Museumsdorf in Krumbach und der Hexenweg in Bromberg. Auch das Christentum hat im Buckligen Land starke Wurzeln: Alle fünf Jahre werden in Kirchschlag Passionsspiele abgehalten, die nächsten finden im Jahre 2010 statt.

Wer diese Landschaft mit allen Sinnen erfahren will, versucht sich vielleicht einmal an selbstgemachten ‚Besoffenen Kapuzinern’ mit Apfelmost aus der Buckligen Welt.

Rezept für ‚Besoffene Kapuziner’

Apfelmost schmeckt ja sehr lecker, ist allerdings nicht geeignet für Kinder, da der Alkoholgehalt viel zu hoch ist. Aber von einem „Besoffenen Kapuziner“ dürfen auch Kinder ein wenig naschen, vorausgesetzt man lässt den Glühmost weg.

Für den Kuchen schlägt man vier Eidotter mit 70 Gramm Zucker schaumig, rührt einen halben Teelöffel gemahlene Gewürznelken und einen Teelöffel Zimt, sowie 70 Gramm Semmelbrösel, unter. Aus den vier Eiweißen wird nun der Schnee geschlagen und vorsichtig unter die Dottermasse gehoben. Die Masse füllt man in eine gut befettete Gugelhupfform und lässt den Kuchen bei etwa 170° C backen.

Ein Liter Apfelmost wird mit Glühweingewürz erhitzt und über den fertigen Kuchen gegossen – diesen vorher in eine Schüssel geben, sonst läuft es über. Noch etwas ziehen lassen, und schließlich mit geschlagener Sahne servieren. Fertig ist das leicht beschwipste Dessert!

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Getraenke
» Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
» Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
» Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
» Wein richtig lagern und genießen
» Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer

Kategorie: getraenke
Hits: 6603 mal gelesen
Erfassung: 25.06.2008
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.