amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Kategorien für das Kochmagazin:

Kochmagazin: Live Search

Kochmagazin - lifestyle

amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck

Zwei Drittel aller deutschen Männer sind zu dick. Was die Deutsche Adipositas Gesellschaft schon vor einem Jahr alarmiert feststellte, bestätigte der FOCUS in seiner Mai-Ausgabe (2007) unter dem Titelthema „Die Männer-Diät“.

amapur Diät – weg mit dem gefährlichen BauchspeckDass eine gewichtsreduzierende Ernährungskur aber nicht unmännlich sein muss, beweisen die Kunden von amapur: Jeder zweite Kunde ist ein Mann im Alter zwischen 30 und 55 Jahre.

Dennoch: Deutschen Männern scheint ihre Figur egal zu sein und es scheint für sie inzwischen auch normal zu sein, kein normales Gewicht zu haben. Nach einer aktuellen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) gaben knapp 70 Prozent der befragten Männer, die sich als übergewichtig einschätzen, sogar noch an, sich „sehr wohl“ zu fühlen. Und jeder Fünfte steht sogar zu seinen Pfunden und zu seinem “Schwimmreifen”. Deutsche Männer bilden beim Figurbewusstsein damit das Schlusslicht in Europa. Gerade einmal 6 Prozent hatten in den letzten zwei Jahren ernstlich über eine Gewichtsreduzierung nachgedacht. Abnehmen, dabei bleibt überwiegend der Wunsch Vater des Gedankens.

Fett ist nicht gleich Fett. Wie "schlimm" es um den Bauch steht, zeigt schon eine einfache Bauchumfangsmessung: Mehr als 94 Zentimeter, kurz über dem Nabel gemessen, sind beim Mann schon zuviel des Guten. Gerade an dieser Körperstelle ist amapur so erfolgreich. Mit der Schweizer Ernährungskur speckt Mann nicht nur überflüssige Kilos ab, sondern reduziert seinen Bauchumfang spürbar.

Amerikanische Studien zeigen, dass es vor allem das Bauchfett in sich hat. Es ist besonders stoffwechselaktiv und produziert Fettsäuren, die den gesamten Fettstoffwechsel stören. Bauchfett kann damit gefährlicher Auslöser für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und erhöhte Blutzuckerwerte sein, weil es zum Beispiel das „gute“ HDL-Cholesterin, einen wichtigen Schutzfaktor, reduziert. Zum Glück kann Mann das Bauchfett – im Vergleich zu den Fettpolstern an Po, Oberschenkel und Hüfte – schneller wieder loswerden: Nach Recherchen des American Journal of Clinical Nutrition verloren Diätpatienten rund 40 Prozent ihres Bauchfetts, während sie gleichzeitig "nur" rund 15 Prozent an Gewicht abnahmen.

amapur ist seit Bestehen Trendsetter unter den Diätprodukten: "amapur für Männer" ist zum Beispiel die erste Diätlinie auf dem Markt, die speziell auf die Bedürfnisse des starken Geschlechts zugeschnitten ist - zu Hause, im Job und unterwegs. "Der Vorteil ist, dass man sich über seine Ernährung keine Gedanken machen muss. Außerdem ist auch das Hungergefühl unter Kontrolle, denn jede Stunde gibt es einen kleinen Snack", berichtet ein überzeugter Kunde, "lediglich das Wasser musste ich noch extra besorgen." Und da Männer eben anders ticken als Frauen, wird dem männergerechten Abspecken bei amapur besonders Rechnung getragen.

Wie nach einer Betriebsanleitung wird im Stundentakt gegessen: diverse Suppen, Müslis, Protein-Drinks und Kekse, reich an hochwertigen Eiweißen, Nähr- und Vitalstoffen mit L-Carnitin und Q10, treffen den Geschmack der Männer.

Das starke Geschlecht in Deutschland muss also nicht länger dick und diätmuffelig bleiben – nach einer amapur-Ernährungskur von 1 bis 2 Wochen bieten sich anschließende Ernährungspläne zur weiteren Entgiftung und Revitalisierung an, die auf dogmatisches Kalorienzählen bewusst verzichten. Dafür gibt es viele frische Zutaten wie Gemüse, Obst und Fisch in Kombination mit amapur-Produkten.

Anzeigen zum Artikel:


Weitere Interessante Artikel aus der selben Kategorie: Lifestyle
» Rent a Party - Catering und Partyservice
» Madenkäse Casu Marzu aus Sardinien
» Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
» Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
» Tropenfrucht Banane - jede Menge Balaststoffe und Vitamine

Kategorie: lifestyle
Hits: 10158 mal gelesen
Erfassung: 06.08.2007
Quelle: kochmix
 
nach oben


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005 2006 2007 All rights reserved.