Grundlagen Rezepte - Buchstabe F

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Rezepte und Kochrezepte: Grundlagen - F-Z

Sortieren nach      
Wählen Sie hier einen Buchstaben um weitere Rezepte oder Beschreibungen aus dieser Kategorie zu erhalten.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
Anzeigen / Werbung
Küchen Tipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.
BildRezeptnameKategorie

Noch geschlossene Blueten von Gaensebluemchen und/oder Loewenzahn mit Salz bestreuen und ein paar...

Feigen sind ausgesprochen zarte Fruechtchen, die viel Freiraum brauchen und es gar nicht moegen, we...

Feigen, Zwiebeln und Datteln kleinschneiden und zusammen mit den Rosinen und dem Ingwer in eine S...

Von 1/3 der Orangen die Schale duenn abschaelen und fein hacken. Dann alle Orangen schaelen und e...

Die Mandeln in heissem Wasser bruehen, abziehen und gut trocknen lassen, dann in feine Scheiben s...

Zubereitung siehe Einzelrezepte

Synonyme: Gemeine Felsenbirne, Felsenmispel, Amelanchier vulgaris, Juneberry Rufen Sie bei akute...

Fenchel ist bei uns vor allem als krampflösender Heiltee bekannt. Schade eigentlich, denn die viel...

20 bis 25 Prozent der täglichen Energieaufnahme sollten aus Fetten bestehen; die eine Hälfte Streic...

Fettlösliche Vitamine sind vorwiegend in fettreichen Nahrungsmitteln vorhanden. Wenn nicht, sollten...

Fisch und Fischwaren werden immer beliebter. Regional ist die Liebe zum Fisch allerdings recht unte...

Die moderne Technik macht es moeglich, dass man auch weitab von der Kueste in entlegenden Gegende...

Saeuern: Den Fisch mit Zitronensaft oder Essig betraeufeln. Dadurch wird das zarte Fischflei...

(Anmerkung Renate Schnapka). Dieses Buch stammt aus der Zeit der Jahrhundertwende. Wegen der "Origi...

Schalotten oder Zwiebeln schaelen, wuerfeln, in der Butter glasig duensten. Mit Weisswein abloesc...

Alle Zutaten in einen schweren Topf mit gut schliessendem Deckel geben. Zum Kochen bringen. Hitze...

Fischgraeten unter fliessendem Wasser reinigen, Gemuese putzen, Champignons und Schalotte halbier...

-- Anton Mosimann -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Fischkarkasse vorbereit...

Die Eigelb zerdruecken, mit geriebener Zwiebel, zerdrueckter Knoblauchzehe, Kerbel, Olivenoel, Essi...

Die Menge reicht für 4-6 Personen. Die Knochen, das Suppengrün und die Gewürze in 2-3 l kaltem Wass...

Niemand weiss so recht, woher die gesellige Sitte kommt, sich zum Fondue rund um den Tisch zu set...

Suesse Fondues: Ein festliches Dessert und die Attraktion fuer eine Kinderparty ist ein sues...

Das Fondue ist ein Hauptgericht. Wer Wert auf eine Vorspeise legt, dem sei das luftgetrocknete Bu...

Der Hausherr verwaltet neben dem Wein, dem Kirsch oder dem "Klaren" auch das "Croûton". Das ist d...

Gruene Sauce oder "Grieh Sooss" wie die Frankfurter ihr Fruehlingsleibgericht nennen. Und di...

Maurice Saillant-Curnonski, einst als "Fürst der Gastronomen" in Frankreich gefeiert, wird eine lau...

2 bis 4 Tage einlegen, die Gurken sollen nur wenig 'aufweichen', also noch knackig sein, und leic...

Hallo, hier moechte ich nun einige Moeglichkeiten vorstellen, Frischkaese selbst zu machen. ...

Kaese aus Milch mit Filmjoelk 1 1/2 Liter Milch 1/2 Liter Filmjoelk Die Milch erhit...

Reiner Kefirkaese Kefir leicht unter ruehren erwaermen, durch ein Kuechentuch abgiessen und ...

Mehle in eine Schuessel sieben. Salz und Backpulver zugeben. In der Mitte eine Mulde machen und d...

Die Früchte sorgfältig waschen und auf einem Gitter etwa eine Stunde trocknen lassen. Dann mit eine...

Geschnetzeltes in Oel 8-10 Minuten braten. Salat in Streifen, Gurke, Tomaten in Scheiben, Schnitt...

** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Gefluegel, Fuellungen, Grundlagen
Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10120 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24317 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21641 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |