Fleischgerichte Rezepte - Buchstabe D

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.

Rezepte und Kochrezepte: Fleischgerichte - D-Z

Sortieren nach      
Wählen Sie hier einen Buchstaben um weitere Rezepte oder Beschreibungen aus dieser Kategorie zu erhalten.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
Anzeigen / Werbung
Küchen Tipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.
BildRezeptnameKategorie

Koteletts klopfen, salzen, pfeffern und in heisses Schweineschmalz legen. Darauf eine Schicht klein...

Die Lammkeule vom Metzger entbeinen lassen und in mundgerechte Stuecke schneiden. Knoblauch entha...

Die Pilze putzen, verlesen und waschen. Sie dann in einer Schuessel mit den Zwiebelwuerfeln, Oel,...

Rumpsteak mit einem scharfen Messer in hauchduenne Scheiben schneiden. Jede Scheibe nochmals in Q...

Alle Zutaten muessen der Reihe nach in den Topf geschichtet werden. Es duerfen keine Veraenderung...

Kohlblätter, Gurke und Salat in feine Streifen schneiden, mit gekörnter Brühe bestreuen und mischen...

Gefluegelfleisch und Schweinebauch 1 Stunde vorkochen und mit den Zwiebeln durch die 4,5-mm-Schei...

Das gesamte Fleisch gut 30 Minuten bei stark wallendem Wasser kochen. Durch die 4,5-mm-Scheibe dr...

Butterschmalz erhitzen, Hasenteile mit einigen Speckscheiben zusammen darin von allen Seiten anbrat...

(Tagine m'qalli dial foul) Das Fleisch in Stuecke schneiden. In einer Tagine das Oel erhitzen...

Dicke Rippe in Portionen teilen und ohne Fett 25 Min. offen im Braeter im Backofen bei 250GradC b...

Vorbereitung: Haxe vom Roehrenknochen befreien. Zubereitung der Fuellung: Schnitzelfleisch un...

Die Kalbsbrust in kochendes Wasser legen. Salz, Pfefferkoerner und Zwiebeln dazugeben. Den Dill e...

Die Hasenteile gruendlich mit kaltem Wasser abspuelen, mit Kuechenkrepp trocknen und haeuten. Etw...

Den Hasen zerlegen und die Stuecke mit Salz und Pfeffer einreiben. In Schweineschmalz anbraten. D...

Lammschulter unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Paprikaschoten halbieren, e...

Oel erhitzen, Zwiebeln glasig duensten, Fleischstuecke goldbraunanbraten, mit Reis, Djuvec- Gemue...

Alle Zutaten durchkneten. Sollte die Konsistenz zu hart sein, sollte man Wasser löffelweise hinzufü...

Zuerst bereitet man die scharfe Sauce. Hierzu röstet man in einer Kasserolle mit Fett die Paprikasc...

Paprikaschote entkernen und in Streifen schneiden, Zwiebel klein wuerfeln. Beides zusammen im Schma...

Den Backofen auf 75 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen. Die Kalbssteaks mit Salz und Pfeffer w...

Porreestangen (nur das Weisse) in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abtropfen, salzen u...

Schweine-, Rind- und Huehnerfleisch getrennt quer zur Faser in etwa 1cm breite und 4cm lange Stre...

Den Strunk aus dem Kohlkopf herausschneiden. Etwa 12 grosse Blaetter von aussen nach innen entfer...

Das Fleisch waschen, in Stuecke schneiden. Zwiebeln blaettrig schneiden, salzen, pfeffern, in ein...

Leber sorgfältig parieren heißt, Sehnen und Häutchen mit einem scharfen Messer abtrennen, damit mög...
Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9704 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5486 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9150 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |